Liebe gegen Lust: 9 Unterschiede, die Sie kennen sollten

 Wie unterscheidest du Liebe und Lust? Sie könnten jetzt zu sehr von Ihrer Beziehung verzehrt werden, da Sie nicht erkennen können, was Sie wirklich für Ihren Partner empfinden.

 Wenn der Grund, warum du mit der Person zusammen sein wolltest, der war, dass du dich dafür fühlst, dass sie / er heiß ist, dann war es vielleicht nicht wirklich die Liebe, die dich zusammengebracht hat. Wahrscheinlich war es nur der Nervenkitzel, jemanden zu besitzen, der Ihre Bedürfnisse und Phantasien befriedigen konnte.

 Hier sind 9 Unterschiede zwischen Liebe und Lust, die du wissen solltest, um herauszufinden, ob du wirklich in deinen Partner verliebt bist oder dich einfach körperlich zu ihm hingezogen fühlst.

1] Liebe ist personenzentriert; Lust ist auf Vergnügen ausgerichtet

 Liebe entsteht, wenn man etwas gibt, was man zur Verbesserung einer Person hat. Du bist erfüllt, wenn du diese Person glücklich und gut im Leben siehst.

 Vor Lust willst du nur mit der Person zur Befriedigung deiner Bedürfnisse sein. Diese Erfüllung kommt von sinnlichen Aktivitäten, um Ihre sexuellen Wünsche zu stillen. Du fühlst dich erfüllt, wenn du durch diese Handlungen zusammen mit dieser Person Freude empfindest.

2] Liebe hängt nicht von körperlicher Erscheinung ab; Lust hängt sehr davon ab

Selbst wenn die Person, die du liebst, fett wird, oder wenn sie alt wird und nicht so gut aussieht wie bei deiner ersten Begegnung, würdest du nicht daran denken, sie zu verlassen. Deine Zuneigung für deinen Partner ist nicht oberflächlich. Es geht über das hinaus, was deine Augen sehen.

 Trotzdem beruht die Lust auf körperlicher Anziehung. Wenn die andere Person Ihre Augen nicht mehr anspricht, entscheiden Sie sich schließlich zu gehen.

3] Liebe ist lang anhaltend; Lust ist momentan

Liebe ist eine langfristige Verpflichtung, einander zu schätzen und zu pflegen, die durch die Zeit stärker gebaut wird. Sie und Ihr Partner arbeiten zusammen, um Konflikte zu lösen, die Ihre Beziehung beenden können. Das ist alles, weil Sie sich nicht verlieren wollen, sondern Sie wollen es für immer halten.

 Auf der anderen Seite, da sich die Lust nur auf befriedigende egoistische Bedürfnisse konzentriert, liegt es nicht in Ihren Prioritäten, die Beziehung zu halten. Für dich ist die Trennung von dieser Person nicht wirklich wichtig. Wie auch immer, du siehst deine Beziehung nur als etwas Zeitweiliges - und dass du immer jemanden "heißer" finden kannst als ihn / sie.


4] Liebe wünscht langfristiges Engagement; Gier ist eine ohne Folgen verbundene Transaktion.

 Wie es in der vorherigen Nummer besprochen wurde, geht es bei der Liebe darum, dass deine Beziehung Bestand hat. Du träumst davon, eine Familie zu haben - kurz, du stellst dir vor, die Zukunft gemeinsam zu teilen. Dies beinhaltet Verpflichtung, im Laufe der Jahre treu und dauerhaft zu bleiben.

Wenn du dir jedoch nicht vorstellen kannst, die Person in Zukunft zu heiraten, aber du genießt es jetzt, 'lustige' Dinge zusammen zu machen, dann ist es Lust. Du bist nicht zueinander verpflichtet. Sie haben eine offene Beziehung. Das heißt, Sie können beide nach einem anderen Partner suchen, wenn Sie möchten.

5] Liebe baut; Lust zerstört

 Liebe baut eine Person in allen Lebensbereichen auf. Es inspiriert Sie, in allem, was Sie tun, zu übertreffen, denn Sie möchten das Beste für Ihren Partner sein. Dies treibt dich auch dazu an, ihm zu helfen, erfolgreich zu sein. Du willst, dass die Person ihre Träume erreicht, weil du willst, dass sie glücklich und erfüllt ist.

 Wenn deine Beziehung dich durcheinander bringt, dann bleibst du wahrscheinlich nur für ihre körperlichen Vorteile. Lust, obwohl es sexuelle Bedürfnisse befriedigen kann, wird dich emotional und spirituell zerreißen. Wenn Sie beide fleischliche Lust haben - und Sie wissen, dass es nichts mehr daran gibt - verlieren Sie allmählich die Selbstachtung. Auf die Dauer macht es dich unmotiviert, nach deinen höchsten Potenzialen zu greifen.


6] Liebe gibt; Lust nimmt

Liebe ist Opfer. Du opferst und gibst deinem Partner einen Teil von dir - manchmal alles von dir. Sie möchten etwas beitragen, das ihm / ihr auf eine Art helfen kann, egal, ob Sie etwas dafür bekommen.

 Auf der anderen Seite nimmt die Lust von Ihrem Partner. Es konzentriert sich darauf, dass du alles, was du kannst, für deinen persönlichen Gewinn nimmst und nutzt. Sie konzentrieren sich darauf, Ihre Wünsche auch auf Kosten seiner Bedürfnisse zu erfüllen.

7] Liebe erzeugt Freude; Lust erzeugt Nervenkitzel

 Eine Beziehung, die auf der festen Grundlage der Liebe beruht, bringt Freude trotz Prüfungen oder auch wenn Zusammensein zu einer normalen Aufgabe geworden ist. Es hängt nicht von den Umständen und Abenteuern ab. Die Anwesenheit Ihres Partners reicht aus, damit Sie sich gut fühlen.

 Aber mit Lust, Sie genießen es, miteinander zu sein, wegen des Reizes der Anziehung. Du hältst dich zusammen, wegen des "Spaßes", der deine Tage davor bewahrt, langweilig zu sein.

8]  Liebe beinhaltet Vertrauen; Lust nicht

Wenn in einer Beziehung Liebe herrscht, besteht eine Verpflichtung zwischen den Partnern, einander treu zu bleiben. Aus diesem Grund investieren Sie Vertrauen in Ihre Partnerschaft - eine notwendige Grundlage für eine langfristige Beziehung.

Lust erfordert kein Vertrauen. Du hasst es, wenn die andere Loyalität fordert. Übrigens, bitte verwechselt die Eifersucht nicht als Hinweis auf die Liebe. Wenn du eifersüchtig fühlst, wenn du die andere Person mit jemand anderem siehst, dann ist das, weil du fühlst, dass dein Stolz darauf getreten wird.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment