Wie man Zeit zwischen Studien verwaltet und Computerspiele spielt

Computerspiele sind wirklich süchtig. Seriöse Spieler werden den Eifer beweisen, den man bekommt, wenn man ein Spiel spielt, nur um zu entdecken, dass sie bereits die ganze Nacht am frühen Morgen damit verbracht haben, ein Spiel zu spielen. Das übliche Ergebnis sind Schlaflosigkeit, mangelnde Aufmerksamkeit in der Schule und viele verpasste Hausaufgaben. Das Geheimnis, die Schule zu überleben und Computerspiele zu genießen, ist Zeitmanagement.

 Ob es sich um ein Online-Rollenspiel, ein Arcade-Spiel oder einen Ego-Shooter handelt, ein Spiel nimmt normalerweise viel Zeit, Geduld und Energie in Anspruch. Spiele sind in der Tat ein guter Weg, um bestimmte Fertigkeiten und Kommunikationsfähigkeiten zu üben, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Zeit zu überwachen, werden Sie andere reale Aktivitäten wie Hausaufgaben verlieren. Hier sind ein paar Tipps für die Verwaltung Ihrer Zeit zwischen Computerspielen und der Schule.

1] Machen Sie zuerst Ihre Hausaufgaben

 Gaming braucht viel Energie. Also tut Schularbeit. Daher müssen Sie priorisieren, an welchem ​​Sie zuerst Zeit verbringen werden. Die Festlegung eines starren Zeitplans würde Ihnen helfen, das Aufschieben zu vermeiden, und würde Sie ermutigen, Ihre Schulzeit innerhalb Ihrer eigenen vorgeschriebenen Frist zu beenden.

2] Rast dazwischen

 Nachdem Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, schalten Sie Ihren Computer oder Ihre Konsole noch nicht ein. Gönnen Sie sich eine kurze Pause. Nimm einen Snack. Mach ein kurzes Nickerchen. Dies wird Ihnen helfen, sich energiegeladen und bereit zu fühlen, etwas Erholung zu bekommen. Ansonsten fühlen Sie sich nach den Hausaufgaben nur müde und spielen nicht mehr. Versuchen Sie kurze Pausen zu machen, egal ob Sie studieren oder spielen. Dies wird Ihnen helfen, Stress zu lindern, und kann Ihnen helfen, sich besser zu konzentrieren.


3] Setzen Sie Ihre eigenen Grenzen

 Die besten Spieler sind diejenigen, die in der Lage sind, das Spiel zu meistern, ohne zu viel Zeit mit dem Spielen verbringen zu müssen. Wenn Sie Ihre eigenen Limits festlegen können, können Sie auch Ziele beim Mastering und Spielen Ihres Spiels festlegen. Zum Beispiel, anstatt sich die ganze Nacht zu geben, um ein Level zu beenden oder eine bestimmte Fertigkeitsstufe in deinem Spiel zu erreichen, warum beschränkst du dich nicht auf ein oder zwei Stunden? Auf diese Weise können Sie sich beim Spielen disziplinieren. Dies hilft auch bei der Schularbeit, da Sie schließlich Disziplin in anderen, ernsteren Bereichen Ihres Lebens lernen werden.


4] Verwenden Sie einen Wecker

 Sie können normalerweise nicht auf die Uhr schauen, während Sie studieren oder spielen, oder? Holen Sie sich einen einfachen digitalen Wecker, der Sie warnt, wenn es Zeit ist, Ihre Gaming-Session bereits zu beenden.

5] Genug Schlaf bekommen

 Der Schlaf ist wichtig, um einen gesunden und empfänglichen Geist zu gewährleisten. Ohne ihn wirst du in der Schule nicht lernen können, und du wirst kein Spiel genießen können, nicht wenn du dich wie ein wandelnder Zombie fühlst. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen (mindestens sechs bis acht Stunden), damit Sie morgens erfrischt und wach aufwachen. Vermeiden Sie die ganze Nacht zu spielen. Und vermeiden Sie auch, die ganze Nacht lang in der Schule zu arbeiten. Sie werden sich nur am Morgen überhängt fühlen.

Wie bei allem sollte das Spielen in Maßen erfolgen. Es ist eine erfreuliche Erfahrung, aber wenn es Ihre Zeit von anderen Prioritäten frisst, dann sollten Sie sich schon die Zeit nehmen, um Ihre eigenen Grenzen zu setzen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment