Wie man gute Manieren entwickelt

 In der heutigen Zeit der groben Sprache und Manierismen scheint die grundlegende Höflichkeit und Manieren ein langfristiges Sabbatical zu haben. Gute Manieren sind so selten geworden, dass es ein Grund für Schock und Überraschung ist, wenn man sie von jemandem praktiziert sieht. Dinge, die so einfach sind, wie eine Tür offen für jemanden zu halten, Beredsamkeit beim Sprechen zu zeigen, Ihr Telefon am Esstisch zu platzieren und in der Öffentlichkeit auf Ihre Sprache zu achten sind fast nicht existent.

 Was Menschen oft nicht bemerken, ist, dass gute Manieren einen guten Eindruck auf andere hinterlassen. Während jemand vergessen mag, warum er gut über dich denkt, kann es deine Höflichkeit oder dein gutes Benehmen sein, die einen Eindruck auf sie gemacht haben könnten. Gute Manieren zu üben bedeutet, sich der Gefühle anderer bewusst zu sein und sie zu respektieren. Hier sind einige Schritte, um gute Manieren zu entwickeln:

1] Handeln Sie gegenüber anderen so, wie Sie behandelt werden möchten

 Versetzen Sie sich in die Lage anderer Leute und stellen Sie sich vor, wie sie behandelt werden möchten. Sei freundlich, hilfsbereit, respektvoll und höflich zu den Menschen um dich herum. Fragen Sie sich einfach, ob Sie in ihrer Situation waren, wie würden Sie behandelt werden wollen?

2] Menschen richtig einführen

 Der erste Schritt bei der Einführung ist, zu wissen, wer wen kennen sollte. Führen Sie zuerst die höherrangige oder ältere Person ein. Wenn das nicht funktioniert, stellen Sie zuerst die Person vor, die Sie besser kennen. In einem Geschäftsszenario oder in einer Partei sollte zuerst der Name des Kunden oder zuerst der Ehrengast genannt werden. Andere Male sollte ein Mann einer Frau vorgestellt werden. Sätze wie "Ich würde dich gerne vorstellen" oder "Darf ich dich vorstellen" sollten verwendet werden, bevor du den Namen der Person nimmst. Machen Sie Blickkontakt mit der Person, mit der Sie sprechen.


3] Menschen anerkennen, wenn sie gehen

Wenn jemand Ihr Zuhause verlässt, ist es eine gute Etikette, sie zu ihrem Auto zu bringen. Sagen Sie ein kurzes Auf Wiedersehen wie: "Fahren Sie sicher. Danke, dass Sie vorbeigeschaut haben. Es war schön dich kennenzulernen. Gib meiner Familie meine Liebe. "Winken Sie, während sie wegfahren. Verlasse sie, sobald sie sicher aus der Auffahrt herausgefahren sind.

4] Schreiben Sie Dankschreiben regelmäßig

 Wenn Ihnen jemand ein Geschenk gibt, ihm einen Gefallen tut oder Ihnen etwas Gutes tut, senden Sie ihm innerhalb weniger Tage einen Dankesbrief. Sagen Sie, wie dankbar Sie zu ihnen sind oder wie erfreut Sie sind, ihre Gabe zu empfangen. Obwohl E-Mails für Leute, die weit weg wohnen, besser sind, ist eine handschriftliche Notiz immer besser als eine SMS oder eine E-Mail.

5] Höflich sprechen

 Um gute Manieren zu entwickeln, üben Sie, in niedriger Lautstärke zu sprechen, es sei denn, die andere Person bittet Sie, sich zu äußern. Es sollte niedrig und doch so laut sein, dass die Menschen Sie hören können. Aber vermeiden Sie es, über Ihre Lungen zu schreien. Benutze deine Hände, um deine Punkte zu betonen. Verwenden Sie einfache und einfache Sprache anstelle von ausgefallenen Worten, die für andere schwer zu verstehen sind. Versuchen Sie, in einer einzigen Geschwindigkeit und Ton zu sprechen.

6] Übe gutes Zuhören

 Die Aufmerksamkeit auf die Menschen zu lenken, wenn sie sprechen, spiegelt gute Verhaltensweisen wider. Hören Sie genau zu, wenn die Leute reden. Gib ihnen Respekt. Lassen Sie Ihre Augen nicht über den ganzen Ort schweifen, wenn jemand spricht. Denken Sie nicht darüber nach, was Sie sagen sollen, wenn Sie an der Reihe sind. Lass dich nicht mitten in der Unterhaltung ablenken.

7] Vermeiden Sie es, Menschen anzustarren

 Obwohl jemandem beim Sprechen in die Augen geschaut wird, gilt er als gutes Benehmen, jemanden anzustarren ist unhöflich. Blinzeln Sie und schauen Sie weg, wenn Sie sich dabei ertappen, einen Fremden anzustarren oder jemanden unbehaglich zu machen, indem Sie ihn anstarren.


8] Vermeiden Sie Lärm, während Sie schlürfen, kauen und knirschen oder essen

 Es ist ein Zeichen guter Manieren, wenn man Schlemmer isst und den Mund geschlossen hält. Obwohl Sie vielleicht Ihr Essen genießen, sind schmatzende oder knirschende Geräusche für andere erschreckend.


9] Verwenden Sie Ihre Servietten, um Ihren Mund abzuwischen, nicht Ihre Nase

 Servietten, ob sie aus Papier oder Stoff sind, ist für den Schoß. Servietten können benutzt werden, um subtil Ihren Mund abzuwischen, aber halten Sie davon ab, ihn zu verwenden, um Ihren Lippenstift abzuwischen oder Ihre Nase zu putzen.

10] Decken Sie Ihr Husten und Niesen

Obwohl das etwas sehr Einfaches ist, bedecken nur wenige Menschen ihr Husten und Niesen. Bedecken Sie immer die Nase oder den Mund mit einem Papiertaschentuch oder einem Taschentuch, wenn Sie niesen oder husten. Wenn Sie kein Gewebe, keinen Husten oder Niesen in den oberen Ärmel haben, nicht Ihre Hände.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment