10 Tipps: Wie man Leute liest

 Menschen zu lesen hilft Ihnen, sie besser zu verstehen. Es hilft Ihnen, ihre Emotionen zu erkennen und sie besser kennenzulernen. Die Cues sind immer da - Sie müssen nur nach ihnen suchen. Ihre Fähigkeit, Menschen zu lesen, beeinflusst, wie Sie mit ihnen umgehen. Je genauer Sie sie lesen, desto effektiver wird Ihre Kommunikation.


Es erfordert einfach, dass Sie Ihre Sinne nutzen und weiter schauen, als Sie normalerweise Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie lernen können, Menschen zu lesen und zu einem Experten zu machen.

1]Beginnen Sie mit einem offenen Gemütszustan

Bevor Sie überhaupt versuchen, Menschen zu lesen, müssen Sie aufgeschlossen sein. Ihre Emotionen und vergangenen Erfahrungen mit Menschen können Ihre Eindrücke und Meinungen beeinflussen. Dies kann dazu führen, dass Sie Menschen falsch lesen. Versuchen Sie daher, jede Interaktion und Situation objektiv und aufgeschlossen zu betrachten, unabhängig davon, was Ihre gemeinsame Geschichte ist.


2] Achten Sie auf Erscheinungen

Auftritte können viel über Menschen erzählen. Wenn jemand zum Beispiel eigenartige Accessoires trägt, deutet das auf einen kreativen Geist hin. Wenn jemand immer Power-Anzüge und gut glänzende Schuhe trägt, zeigt das, dass er Professionalität betont.

3] Erstellen einer Baseline


 Stellen Sie sicher, dass Sie die Person gut kennen, bevor Sie eine Baseline erstellen. Dies wird Ihnen helfen, ihre gewohnten Verhaltensweisen kennenzulernen. Verschränkte Arme, Kratzen am Kopf, Blick auf den Boden beim Reden oder Schwitzen auf der Stirn bedeuten nicht immer, dass der Mensch nervös ist. Es kann einfach bedeuten, dass die Temperatur heiß ist, oder es könnte nur etwas sein, was sie aus Gewohnheit tun. Sobald Sie mit den Manieren und häufigen Reaktionen einer Person vertraut sind, fällt es Ihnen leichter, Verhaltensänderungen zu bemerken.

4] Auf Abweichungen achten

Da Sie sich des normalen Verhaltens der Person bewusst sind, achten Sie auf Abweichungen oder Inkonsistenzen zwischen der von Ihnen erstellten Grundlinie und den Wörtern und der Körpersprache der Person. Zum Beispiel, wenn jemand Ihnen sagt, dass sie sehr glücklich sind, etwas zu tun, aber dabei die Stirn runzeln, kann es sein, dass sie Angst haben, es zu verlieren.

5] Vergleichen Sie ihr Verhalten in anderen Einstellungen oder mit anderen Personen

 Wenn Sie bemerken, dass sich jemand anders verhält als normalerweise, versuchen Sie es genauer zu beobachten. Beobachte sie mit anderen Leuten, um zu sehen, ob sie dasselbe Verhalten wiederholen. Verändert sich sein Ausdruck? Verändert sich Körpersprache und Körperhaltung?


6] Stellen Sie direkte Fragen

 Bleiben Sie von vagen Fragen fern. Stellen Sie Fragen, die eine direkte Antwort erfordern. Sobald Sie eine Frage stellen, unterbrechen Sie nicht, während sie antworten. Beobachten Sie die Manierismen der Person beim Reden.


7] Wortwahl gibt Ihnen Einblick in die Person

 Wenn jemand sagt "Dies ist meine zweite Beförderung", machen sie darauf aufmerksam, dass sie zuvor eine Beförderung erhalten haben. Diese Person verlässt sich wahrscheinlich auf andere, um sein Selbstbild zu stärken. Es sagt dir, dass diese Person das Lob anderer Leute braucht, um sich gut zu fühlen.

8] Achten Sie auf körperliche Bewegungen

 Körperliche Bewegungen haben Bedeutung. Wenn Leute ihre Lippen beißen, versuchen sie sich in einer unangenehmen Situation zu beruhigen. Wenn sich jemand mit seinem Oberkörper von Ihnen weglehnt, ist das ein Zeichen von Stress.

9] Suchen Sie nach Mustern

 Wenn Sie anfangen, jemanden zu analysieren, suchen Sie nach Gruppen von verwandten Signalen, die mit einem bestimmten Verhalten oder Gemütszustand übereinstimmen. Einzelmerkmale verraten selten etwas über eine Person. Zum Beispiel, sagen wir, Ihre Barista hat ein Stirnrunzeln im Gesicht, während sie Ihnen Kaffee serviert. Hierfür kann es viele Gründe geben. Sie könnte traurig sein oder sich vor ihrer Schicht mit ihrem Chef nicht einverstanden erklären. Aber wenn Sie sehen, dass sie jedes Mal, wenn sie einen Kunden bedient, Verachtung zeigt, dann haben Sie ein Muster gefunden.


10] Übe Leute zu beobachten

Je mehr Sie Menschen studieren, desto genauer können Sie sie lesen. Übe das Ansehen von Chat-Shows mit Stummschaltung. Dies kann Ihnen helfen, zu sehen, was Menschen fühlen, wenn sie sprechen, ohne Worte zu hören. Dann schauen Sie erneut mit eingeschaltetem Ton und sehen Sie, ob ihre Wörter mit ihren Ausdrücken übereinstimmen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment