Wie man einen Barbershop beginnen und starten

 Suchen Sie ein Geschäft, das Sie mit wenig oder keinem Geld beginnen können? Haben Sie gute Haare schneiden Fähigkeiten? Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, wie Sie einen Friseursalon starten können. Das Barbiergeschäft ist rezessionssicher. Jeder braucht einen Haarschnitt, und die Haare werden niemals aufhören zu wachsen, egal in welchem ​​Zustand die Wirtschaft ist. Wenn Sie sehr gut im Friseur- oder Haarschnitt sind und gerne ein eigenes Unternehmen gründen möchten, sollten Sie überlegen, Friseursalon Geschäft.

 Dies könnte eine große Entscheidung sein, und das Einrichten des Geschäfts könnte etwas hektisch sein. Mit ausgezeichneten Fähigkeiten und einem guten Geschäftssinn können Sie das Geschäft jedoch leicht pflegen und bis zum Erfolg wachsen. Klingt die Idee, einen Friseur zu gründen, für Sie großartig? Und haben Sie die erforderlichen Fähigkeiten? Folgen Sie diesen Schritten, um Ihr eigenes Friseurgeschäft zu beginnen:

 Wie man einen Barbershop beginnt

1] Besorgen Sie sich die erforderlichen Lizenzen

 Bevor Sie in das Barbiergeschäft eintauchen, müssen Sie alle erforderlichen Lizenzen für den Betrieb Ihres Unternehmens in Ihrer Stadt, Ihrem Bundesland oder Ihrem Land erhalten. Abhängig von Ihrem Standort benötigen Sie möglicherweise auch eine Genehmigung für Friseure, bevor Sie mit dem Geschäft beginnen. Sie können sich an die zuständige Aufsichtsbehörde in Ihrem Land oder Land wenden, um mehr über die Voraussetzungen für die Gründung eines Friseurunternehmens zu erfahren und alle diese Anforderungen zu erfüllen, um zukünftige Probleme zu vermeiden. Sie können auch die offizielle Website Ihres Landes oder Ihrer örtlichen Regierung besuchen, um sich über die lokalen rechtlichen Bedingungen zu informieren, die Sie treffen müssen, um einen Friseursalon zu eröffnen.

2] Benötigte Kosten berechnen

Sie müssen herausfinden, wie viel Sie benötigen, um Ihr Unternehmen erfolgreich zu starten und auszuführen. Faktor bei den Kosten für die Vermietung von Ladenflächen, Einkaufsanlagen und -einrichtungen, Lieferungen und Löhnen sowie Marketing. Es ist auch wichtig, dass Sie einen Notfallfonds beiseite legen. Berechnen Sie das Gesamtbudget, das Sie benötigen, um Ihr Unternehmen in Betrieb zu nehmen. Möglicherweise möchten Sie 20 Prozent der geschätzten Zahl in Ihr Budget aufnehmen, um versteckte Kosten abzudecken, die später auftreten könnten.


3] Schreiben Sie Ihren Geschäftsplan

Sie müssen einen Businessplan für Ihren Friseursalon entwickeln. Der Businessplan enthält detaillierte Angaben zu den geschätzten Startkosten, Betriebskosten, Personalanforderungen, Werbekosten, Zielmarkt, Wettbewerb und Exit-Plan. Es wird auch beinhalten, wie viel Sie sich leisten können, für die Miete auszugeben, wie viel Sie erwarten, in monatlichen Gewinnen zu verdienen, und wie Sie für jeden der Dienstleistungen berechnen werden, die Sie erbringen werden. Sie müssen jedoch während des gesamten Installationsprozesses an Ihrem Geschäftsplan festhalten, um Ihren Frisörsalon auf Kurs zu halten. Ihr Business-Plan wird auch nützlich sein, wenn Sie Finanzmittel von Dritten benötigen, wie beispielsweise Angel-Investoren oder Banken und andere Darlehensgeber.

4] Finden Sie einen guten Standort

 Sie müssen einen Standort in der Nähe eines Einkaufszentrums oder eines anderen Ortes finden, der von Ihren potenziellen Kunden frequentiert wird. Ein Standort, der bereits für das Frisieren reserviert wurde, reduziert Ihre Arbeitsbelastung erheblich und beseitigt die Notwendigkeit von Baugenehmigungen oder Zonengenehmigungen. Wenden Sie sich an einen Broker, der Ihre Geschäftsanforderungen versteht, um sich über offene Stellen zu informieren. Sobald Sie Ihre ideale Wahl gefunden haben, beauftragen Sie einen Anwalt, die Einzelheiten des Leasingvertrags zu überprüfen, bevor Sie ihn unterschreiben. Dies wird Sie vor unvorhergesehenen Problemen mit Ihrem Eigentümer schützen.


5] Erwerben Sie die erforderliche Ausrüstung

 Sie müssen Ihren Friseursalon mit allen notwendigen Einrichtungen und Hilfsmitteln ausstatten. Ihre Ausstattung umfasst Arbeitsplätze für jeden Friseur, Frisierstühle, Kindersitze, Trockner und Haubentrockner, Schrank für Vorräte, Stühle für den Wartebereich, Desinfektionsbehälter, Rezeptionstische, Fußmatten, Handtücher für Handtücher, Telefonsystem und POS-Register (Point-of-Sale).

6] Mehr Hände anstellen (falls erforderlich)

 Wenn Sie ganz alleine anfangen würden, könnten Sie diesen Schritt verzögern, bis Ihr Geschäft gewachsen ist. Wenn Sie jedoch in größerem Umfang beginnen möchten, müssen Sie andere Friseure einstellen, um mit Ihnen zu arbeiten. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie nur gut präparierte, lizenzierte Friseure einstellen. Sie sollten auch eine Kleiderordnung für Ihre Mitarbeiter entwickeln.

7] Wege finden, sich abzuheben

 Bevor Sie Ihren Laden einrichten, ist es wichtig, dass Sie sich an anderen Friseursalons in Ihrem Standort erkundigen - um einen guten Eindruck davon zu bekommen, wie viel Sie bezahlen sollten und welche Dienstleistungen Sie benötigen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Dieser Schritt ist mehr als notwendig, da die Chancen bestehen, dass Sie mit bereits etablierten Frisörsalons konkurrieren werden. So müssen Sie den Kunden einen starken Grund geben, Ihren Shop anderen vorzuziehen.

8] Vermarkten Sie Ihr Unternehmen und starten Sie den Betrieb

Es versteht sich von selbst, dass Sie einige Marketingmaßnahmen durchführen müssen, um das Bewusstsein für Ihren Friseur zu schaffen. Sie können eine Barbershop-Website starten, einige Flyer erstellen, Visitenkarten kaufen, in lokalen Zeitungen werben und die Macht der Mundpropaganda nutzen. Achten Sie darauf, dass Sie vor Ihrem Geschäft ein auffälliges Schild haben, das von weitem sichtbar ist. Setzen Sie Ihren Geschäftsplan in die Tat um und öffnen Sie Ihre Türen für Unternehmen.

Previous
Next Post »
Thanks for your comment