starten Sie eine Haarpflegeproduktlinie

 Es gibt einige Produkte, die als Alltagsgegenstände klassifiziert werden. und das sind Gegenstände oder Produkte, auf die Menschen nicht verzichten können, weil sie täglich gebraucht werden. Ein Beispiel für solche Produkte sind Haarprodukte. Jeden Tag ist es notwendig, die Haare zu waschen und sauber zu halten. Dazu werden Haarprodukte wie Shampoos, Conditioner, Haarcremes, Haarglätter, sportliche Wellencremes benötigt. Sie können mit der Herstellung von Haarprodukten beginnen und daraus massives Geld machen. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Haarpflegeproduktlinie zu starten. Zunächst können Sie eine Produktionsfirma aufbauen, die sowohl die Produktion als auch die Verpackung Ihrer Produkte übernimmt.

 Zweitens können Sie eine Firma finden, die Haarprodukte herstellt und mit ihnen einen Deal trifft, um Ihre Produktion nach Ihren Vorgaben zu bearbeiten, während Sie sich um die Verpackung und Werbung kümmern; Dies wird Private Label Produktion genannt. Ich denke, die zweite Option ist bereits selbsterklärend, daher werde ich mich auf die erste Option konzentrieren, die ein Unternehmen ins Leben ruft, das Haarprodukte von Grund auf neu herstellen wird, einschließlich der Frage, wie man die Produkte am besten kaufen kann. Selbst wenn Sie wenig Geld haben, können Sie das Geschäft immer noch als zu Hause aufbauen und mit der Zeit expandieren.


Start einer Haarproduktlinie

1]Einen Geschäftsplan ausschreiben

Wenn Sie nicht planen, haben Sie automatisch geplant, zu versagen; Der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, ist die Erstellung eines Geschäftsplans. Ihr Geschäftsplan sollte beinhalten: Wer Ihre Zielkunden sind und welche Haarprodukte sie am besten verwenden.

 Sie sollten auch jeden Schritt schreiben, den Sie für die Produktion und die Einrichtung Ihres Unternehmens benötigen. Informieren Sie sich über Ihre Konkurrenten, was sie tun, und legen Sie fest, wie Sie sie am besten in Ihrem Plan schlagen können. Schreiben Sie Ihre Marketing- und Werbepläne und Geschäftsziele für die nächsten Jahre auf. Dies wird Ihnen helfen, konzentriert zu bleiben und Ihre Geschäftsziele zu erreichen. Denken Sie daran, Ihre Ziele so flexibel zu gestalten, dass Sie sie ändern können, indem Sie ihnen täglich neue Pläne hinzufügen, während Sie sich auf das Hauptziel konzentrieren.

2] Registrieren Sie eine Company

Wenn Sie das Geschäft als Privatunternehmen führen möchten, müssen Sie möglicherweise diesen Schritt verschieben, bis Sie bereit sind, das Geschäft zu erweitern. Es ist jedoch wichtig, Ihr Unternehmen zu registrieren und es als eine juristische Person auszuführen, ein persönliches Unternehmen und erhalten Sie auch Ihre Steuernummer.

3] Erstellen Sie Ihr erstes Produkt Beispiel

 Dieser Schritt beinhaltet eine ganze Reihe von Tests, Probenahmen und Laborarbeiten. In diesem Schritt arbeiten Sie mit einem Chemieingenieur oder Kosmetiker zusammen, um die besten Haarprodukte für Ihre Produktlinie zu erarbeiten. Die Menschen neigen heutzutage dazu, mehr organische oder natürliche Haarprodukte zu verwenden; Wenn Sie also diese Linie mit Ihren Produkten schleppen, dann brauchen Sie mehr natürliche Rohstoffe wie; Sheabutter, Kokosnussöl, Henna, Jojobaöl und andere Naturprodukte; Stellen Sie bei der Vorbereitung Ihrer Proben sicher, dass sie den Anforderungen der Food Drug Administration (FDA) für Haarprodukte entsprechen.


4] Produktion und Verpackung

Nachdem Sie die genaue Haarprobe für Ihr Unternehmen erhalten haben, ist es an der Zeit für die Massenproduktion. und da Sie derjenige sind, der die Herstellung durchführt, müssen Sie alle benötigten Ausrüstungen für die Produktion in loser Schüttung kaufen und auch Rohstoffe für die Produktion in einer sehr großen Menge bestellen. Wenn Sie die Eigenmarkenproduktion durchlaufen, nehmen Sie die Proben zur Zeit an die Produktionsfirma, um sie für Sie zu produzieren. Da Sie gerade erst anfangen, müssen Sie möglicherweise eine kleinere Menge produzieren, die als Beispiel für Ihre Produktlinie dienen wird.

 Die nächste Charge der Produktion hängt vom Empfang der ersten Charge ab. Die Verpackung ist eine weitere Phase der Produktion, die korrekt gehandhabt werden sollte. Die Menschen reagieren entweder positiv oder negativ auf Produkte auf den ersten Blick, und diese Reaktion hängt von der allgemeinen Verpackung der Produkte ab; so sollte bei der Produktverpackung so viel Wert darauf gelegt werden, dass nicht nur Kunden, die das Produkt im Ladenregal sehen, auffallen, sondern sie auch so stark in sich tragen, dass sie das Produkt kaufen können.


5]  Anzeigen und Verkäufe

 Dieser Schritt ist sehr wichtig für den Erfolg oder Misserfolg Ihres Unternehmens. Einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Haarlinie Produkte annoncieren und mehr Verkäufe erhalten können, schließen ein:

  •  Verkaufan Kosmetiksalons : Die meisten Friseursalons herum bieten nicht nur Haar Dienstleistungen, sie verkaufen auch Haarprodukte. Sie können Ihre Haarprodukte zu den beliebtesten Salons rund um Ihre Stadt bringen und diese zu günstigen Preisen verkaufen. Oder Sie können ihnen einen Deal machen, um die Produkte in ihren Verkaufsregalen zu halten, und sie zahlen Ihnen nach dem Verkauf, von dem Sie sie bezahlen, einen gewissen Prozentsatz.
  •  Senden Sie an Geschäfte und Supermärkte-: Eine andere Möglichkeit, Ihre Haarlinie Produkte auf den Markt zu bringen, ist es, sie zu beliebten Geschäften und Supermärkten zu bringen und ihnen auch zu günstigen Preisen zu verkaufen. Sie haben möglicherweise kaum Schwierigkeiten, Supermarktbesitzer zu überzeugen, da Ihr Produkt ein neues Produkt ist. aber sobald nur wenige Leute die Produkte kaufen und für mehr kaufen, werden sie mehr bestellen.
  •  Holen Sie sich eine Berühmtheit, um über Ihr Produkt zu sprechen-: Eine andere Möglichkeit, Ihre Produktverkäufe in die Höhe zu treiben, ist, eine Berühmtheit zu bekommen, die über Ihr Haarprodukt spricht oder empfiehlt. Sie müssen viel ausgeben, je nachdem, wie beliebt die Berühmtheit ist, aber Sie werden überrascht sein, welche Art von Ansturm und Nachfrage Ihr Produkt danach bekommen wird.

  • Erstellen Sie eine Website: Die meisten Menschen machen ihren Online-Einkauf über E-Commerce-Websites, damit Sie die Popularität Ihres Produkts steigern können, indem Sie eine E-Commerce-Site dafür erstellen. Außerdem können Sie das Produkt in beliebten Online-Shops wie Amazon und eBay verkaufen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment