ein Pflegeheim starten : Ein Pflegeheim beginnen

 Lieben Sie es, sich um ältere Menschen oder Senioren zu kümmern? Sind Sie daran interessiert ein Pflegeheim zu gründen? Benötigen Sie eine Mustervorlage für Pflegeheim-Geschäftspläne? Dann rate ich dir weiter zu lesen.

 Die Lebenserwartung nimmt in den meisten Ländern der Welt zu, dank des technologischen Fortschritts in der Medizin und des erhöhten Gesundheitsbewusstseins, die beide zu einer verbesserten Gesundheitsversorgung geführt haben. Mit dieser Zunahme der Lebenserwartung kommt es zu einem proportionalen Anstieg der Nachfrage nach Pflege. Wenn Sie eine Leidenschaft für die Pflege von Menschen haben, können Sie diese Leidenschaft in Bargeld umwandeln, indem Sie ein Pflegeheim eröffnen. In diesem Artikel werden die Anforderungen für die Einrichtung eines Pflegeheim-Geschäfts sowie die Schritte beschrieben.

 Beim Start Ihres Pflegeheims können Sie finanziell von der wachsenden Zahl von Senioren und Patienten profitieren, die möglicherweise pflegebedürftig sind. Der Setup-Prozess erfordert jedoch die Navigation in vielen Bereichen wie Medizin, Rechtsfragen und Arbeitsrecht. So, den Schmerz zu nehmen, um alle notwendigen Schritte richtig abzuschließen, ist Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Ohne Zeit zu verlieren, sind unten die Schritte, die mit dem Start eines Pflegeheims verbunden sind.

Ein Pflegeheim beginnen

1] Planen Sie Ihr Geschäft

 Der erste Schritt zum Start Ihres Pflegeheims besteht darin, einen Plan zu erstellen, der auflistet, welche Leistungen Ihr Pflegeheim für die Kunden bereitstellt. Sie können wählen, nur kurzfristige Leistungen wie die grundlegende Rehabilitationspflege anzubieten. Alternativ können Sie sich auch an diejenigen wenden, die eine Langzeitpflege benötigen, wie z. B. Alzheimer-Patienten, Arthritis-Patienten und Patienten mit Hirnverletzungen oder anderen Verletzungen, die irreparablen Schaden haben.

Die meisten Pflegeheime bieten Dienstleistungen, die personalisierte individuelle Pflege, Fütterung, Ausflüge in die Umgebung, Medikamente, Verwaltung und Freizeitmöglichkeiten umfassen. Unabhängig davon, ob Sie alle diese Leistungen erbringen, sollten Sie die Leistungen, die Ihr Pflegeheim für die Kunden erbringt, deutlich hervorheben.

2] Wählen Sie einen guten Standort

 Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt weitgehend von dem Standort ab, den Sie wählen. Sie können Ihre eigene Einrichtung bauen, ein bereits existierendes Gebäude kaufen oder eine Immobilie erwerben. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Standort und Ihre Einrichtung alle medizinischen Codes und Anforderungen erfüllen müssen, die in Ihrem Land oder Ihrem Land gelten. Wenn Sie eine bereits bestehende Anlage erwerben oder eine Anlage erwerben, müssen Sie sicherstellen, dass sie von einem erfahrenen Inspektor inspiziert wird, um sicherzustellen, dass keine Probleme auftreten, die Ihre Kunden gefährden könnten. Wenn solche Probleme auftreten, müssen Sie herausfinden, wie Sie diese beheben können, bevor Sie Zahlungen leisten oder Mietverträge unterschreiben.


 Falls Sie Ihre eigene Einrichtung bauen möchten, müssen Sie einen Standort wählen, an dem sich ein oder mehrere Krankenhäuser befinden. Je mehr Krankenhäuser Sie in Ihrer Nähe haben, desto besser.

3] Erhalten Sie notwendige Ausrüstung und Zubehör

Nachdem Sie Ihr Gebäude in Form gebracht haben, müssen Sie Ihr Pflegeheim mit den notwendigen Gegenständen und Geräten bestücken. Dazu gehören Rollstühle, medizinische Betten, Schreibtische für das Personal, Tragbahren, Schränke, Bettwaren und so weiter. Medikamente, intravenöse Schläuche, Bandagen, Spritzen und Nadeln sowie Reinigungsmittel sollten ebenfalls in einem voll bestückten Schrank untergebracht werden, in dem die Mitarbeiter leicht Zugang haben.

 Sie müssen sicherstellen, dass alle Artikel und Verbrauchsmaterialien eindeutig gekennzeichnet sind. Und Sie sollten solide Vorkehrungen treffen, um zusätzliche Lieferungen problemlos zu bestellen, wenn Sie nicht mehr auskommen.


4] Personal anstellen

 Für Ihr Pflegeheim benötigen Sie medizinisches und nicht medizinisches Personal. Das medizinische Personal umfasst Ärzte (insbesondere Geriatriker), Krankenschwestern und Physiotherapeuten. Die Krankenschwestern sollten Erfahrung mit älteren Patienten haben (da die meisten Ihrer Patienten Senioren sind) und solche mit Erkrankungen wie Schlaganfall und Alzheimer. Zu den nichtmedizinischen Mitarbeitern, die Sie benötigen, gehören diejenigen, die Patienten mit grundlegenden Aufgaben wie Essen, Dressings, Säuberung usw. unterstützen, sowie diejenigen, die kirchliche Dienstleistungen erbringen und dazu beitragen, die physischen Teile der physischen Einrichtung zu erhalten .

Sie müssen auch erfahrene Mitarbeiter einstellen, um die finanziellen und rechtlichen Aspekte Ihres Unternehmens zu erfüllen. Also, einen erfahrenen Buchhalter mieten und mit einem erfahrenen Anwalt zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alle Ihre Verträge mit Kunden legal sind. Und Sie müssen einen Leiter von Dienstleistungen einstellen, dessen Aufgabe es sein wird, sicherzustellen, dass die gesamte Einrichtung effektiv funktioniert. Vor allem müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Mitarbeiter für ihre jeweiligen Positionen hochqualifiziert sind.

5] Beginnen Sie mit Patienten

 Sie können Ihre Kunden durch eine Kaltanrufe in privaten Arztpraxen und Krankenhäusern anlocken. Betonen Sie immer, dass Ihre Einrichtung neu ist und alle Anforderungen und Bedingungen erfüllt. Abgesehen von Cold Calling können Sie Ihr Pflegeheim auch in lokalen Magazinen, lokalen Radio- und Fernsehsendern, Kleinanzeigen, Displaywerbung bewerben.


6] Netzwerk mit anderen

Schließen Sie sich Fachverbänden an, die Sie mit anderen Pflegefachpersonen verbinden, die Pflegeheime haben. Dies wird Ihnen helfen, Ideen zu erhalten, wie Sie Ihr Unternehmen wachsen und sich über die neuesten Veränderungen in der Branche auf dem Laufenden halten können.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment