Wie man zwischen einem Community College und vierjähriger Universität entscheidet

 Es gibt mehrere signifikante Unterschiede zwischen Gemeinschaftshochschulen und vierjährigen Universitäten. Welche Art von Schule ist das Richtige für Sie? Obwohl die endgültige Antwort hängt von vielen verschiedenen Faktoren, die spezifisch für Sie und Ihre Situation sind, hier sind einige allgemeine Punkte im Auge zu behalten, wie Sie auf Ihre College-Suche einschiffen.

 Verfügbares Vermögen

 Die Entscheidung zwischen einer Community College und einer vierjährigen Universität kommt oft auf die Größe Ihres Budgets. Community Colleges bieten vergleichbare Neuling und Sophomore Ebene allgemeine Bildung Klassen zu einem Bruchteil der pro Kredit-Kosten von vierjährigen Institutionen, die sie eine intelligente Wahl für Studenten mit einem knappen Budget macht. Also, wenn Sie nicht erhalten eine groß genug finanzielle Hilfe Paket, um eine vierjährige Schule eine lebensfähige Option zu machen oder wenn Sie bereits wissen, dass Sie gehen zu haben, um für Ihre Ausbildung aus Ihrer eigenen Tasche zu bezahlen, dann eine Community College könnte deine beste Wette sein

 Reifegrad

 Vor der Entscheidung zwischen einer Community College und einer vierjährigen Universität, ist es wichtig für Sie sich zu setzen und eine ehrliche Einschätzung Ihrer Reife Ebene. Alle vierjährigen Universitäten, die Sie in Erwägung ziehen, sind wohl weit genug weg, dass Sie auf dem Campus leben müssen. Community Colleges, auf der anderen Seite sind in der Regel nicht Wohn-Institutionen, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich weiter leben in Ihrem derzeitigen Haus, wenn Sie sich in einem.

Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollten Sie zunächst sorgfältig über die folgenden Fragen nachdenken. Kannst du jeden Morgen auf eigene Faust aufwachen und deine Klassen pünktlich bekommen, egal wie viel du lieber einfach schlafen willst? Hast du die Disziplin, um alle deine Hausaufgaben jeden Abend zu vervollständigen, ohne jemanden dort zu haben, um dich daran zu erinnern? Würdest du in der Lage sein, eine gute Balance zwischen Akademikern und Spaß zu schlagen? Kannst du mit einem Mitbewohner leben, der eine ganz andere Persönlichkeit haben könnte als du? Sind Sie in der Lage, alle kleinen Dinge wie Wäsche, leichte Kochen und Reinigung, die zusammen mit dem Leben auf eigene Faust zu tun?

 Wenn Sie aufrichtig "Ja" auf all diese Fragen antworten können, dann würden Sie wahrscheinlich gut an einer vierjährigen Universität arbeiten. Allerdings, wenn Sie denken, dass Sie noch brauchen Hilfe in einem oder mehreren dieser Bereiche, dann eine Community College könnte eine bessere Option für die Zeit sein.


 Vorgeschlagener Major

 Wenn Sie versuchen, zwischen einer Gemeinschaftshochschule und einer vierjährigen Universität zu entscheiden, sollten Sie das Studienfach betrachten, in dem Sie interessant sein möchten. Gemeinschaftshochschulen bieten typischerweise eine sehr begrenzte Anzahl von Klassen in relativ wenigen Fachgebieten an, während vierjährige Universitäten bieten eine ganze Reihe von Klassen in einer viel breiteren Vielfalt von Themen.


 Wenn Sie planen, in Business Administration, Deutsche, Buchhaltung, Kommunikation oder ähnliche Felder zu planen, dann würden Sie nicht verlieren Boden, indem Sie Ihre ersten zwei Jahre des Studiums an einer Community College.Allerdings, wenn Sie planen, Major in einem hoch spezialisierten Bereich wie Englisch, Astrophysik oder Molekularbiologie, dann sollten Sie wahrscheinlich an einer vierjährigen Universität bleiben, weil Community Colleges sind nicht wahrscheinlich, dass die unteren Division Klassen, die für diese erforderlich sind Programme.

 Gewünschte Karriere

 Ihre Karriereziele sollten eine große Rolle bei Ihrer Entscheidung über Community Colleges im Vergleich zu vierjährigen Schulen spielen. Während viele Karrieren einen Bachelor oder ein fortgeschrittenes Studium erfordern, tun nicht alle von ihnen. Es könnte sein, dass ein zweijähriger Associate-Abschluss von einer Community College erhalten ist ausreichend für Ihre Zwecke. Zum Beispiel, wenn Sie planen, ein Zahnarzthelfer, Automechaniker, Medizintechniker, Maschinist oder Transkriptionist zu werden (um nur einige zu nennen), werden Sie in der Lage sein, eine sehr lohnende und lukrative Karriere zu genießen, die ausschließlich mit einem Associate-Abschluss bewaffnet ist. Wenn Sie aber wissen, dass Sie ein Lehrer, Rechtsanwalt oder Arzt sein wollen, dann müssen Sie irgendwann an einer vierjährigen Universität teilnehmen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment