Wie man Musik für einen christlichen Bestattungsdienst auswählt

 Kirchen-Solisten, Chöre und Instrumentalisten werden oft aufgefordert, für die Trauer von Familien und Freunden während der christlichen Bestattungsdienste zu spielen. Dies kann eine anspruchsvolle und düstere Aufgabe sein, vor allem, wenn es eine emotionale Verbindung zu den Verstorbenen gibt. Es fällt oft auf die Darsteller, um heilige und sogar weltliche Musik zu wählen, die der Gelegenheit angemessen ist, obwohl Familienmitglieder einige Anleitungen oder Vorschläge geben können. Bestattungsdienste haben eine natürliche Ebbe und fließen, mit Momenten der Stille, Feierlichkeit und Leichtsinn, wenn angemessen. Die Musik sollte alle Aspekte des Gottesdienstes, vom spirituellen zum Gedächtnis, enthalten.

 Konsultieren Sie mit Familienangehörigen des Verstorbenen

 Viele Christen haben Lieblings-Hymnen, die sie durch schwierige Zeiten in ihrem Leben erhalten haben. Ein kurzes Interview mit nahen Familienmitgliedern oder anderen Kirchenmitgliedern könnte die persönlichen Vorlieben des Verstorbenen offenbaren. Diejenigen, die für den musikalischen Teil des Dienstes verantwortlich sind, müssen diese Informationen ziemlich schnell erhalten, da die angeforderten Hymnen schwierig zu erledigen sind oder eine Partitur liegen muss. Familienmitglieder sollten nicht erwartet werden, um jedes Stück Musik für die Trauerfeier zu bieten, aber mit mehreren bevorzugten Hymnen in der Gegenwart der ganzen Familie ist immer angemessen.

 Verwenden Sie die hymnischen topischen Führer

 Viele Gemeinde-Hymnen bieten Themenführungen für verschiedene Funktionen und Dienstleistungen, einschließlich Beerdigungen. Hymnen, die für die christlichen Bestattungsdienste geeignet sind, werden oft zusammen mit dem Titel aufgeführt. Einige Hymnen bieten Überschriften an der Spitze jeder Seite, um das allgemeine Thema der Hymne zu bezeichnen, von vorzüglicher Gnade zur Stärke unter Widrigkeiten. Musik für eine christliche Beerdigung sollte eine Mischung aus allen Aspekten des Todes sein, was bedeutet, Komfort für die Hinterbliebenenfamilie so viel wie Gedenken an den Verstorbenen bedeutet.

 Seek Anleitung von einem Pfarrer oder Musikminister

 Die Auswahl von Musik für einen Beerdigungsdienst kann für Anfänger der christlichen Musikerschaft herausfordernd sein, also kann es helfen, einen Pfarrer oder Musikdirektor um Rat und Rat zu bitten. Erfahrene Minister und Musiker halten oft eine Liste von bedeutenden Bibelpassagen und traditionellen Hymnen für Bestattungsdienste auf, da sie jederzeit aufgefordert werden können. Der Service selbst kann angepasst werden, um besser auf die Bedürfnisse der Familie, aber eine grundlegende Skizze der akzeptablen Hymnen ist sehr nützlich.

 Denken Sie daran, dass Stille wichtig ist

 Kirchenmusiker können aufgefordert werden, während der verlängerten Sprechstunden oder einer Zeitspanne vor dem eigentlichen Service durchzuführen. Es gibt immer eine Versuchung, fast jeden Moment mit Musik zu füllen, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Besucher und Familienmitglieder können ein paar stille Momente zwischen Hymnen schätzen, um über die Gelegenheit zu reflektieren. Die Wiederholung bestimmter Hymnen ist auch angemessen, so dass Musiker sich nicht verpflichtet fühlen, 20 oder 30 Stücke aus Gründen der Variation auszuwählen. Manchmal reichen nur ein paar weiche Akkorde auf einer Orgel oder einem Klavier aus, um eine ehrfürchtige Atmosphäre zu schaffen.

Seien Sie besonders vorsichtig mit weltlichen oder unangemessenen Selektionen

 Einige Familienmitglieder können ein weltliches Lied vorschlagen, das für den Verstorbenen eine besondere Bedeutung hatte, wie ein romantisches Stück oder eine von einem Lieblingskünstler. Das Ausführen dieser angeforderten Stücke kann in der Tat Schließung oder Leichtsinn zu dem Dienst bringen, aber leicht treten. Was für bestimmte Freunde, Mitarbeiter oder Familienmitglieder geeignet erscheint, ist möglicherweise nicht allgemein akzeptabel. Verschiedene Menschen behandeln Trauer auf unterschiedliche Weise, so dass es hilft zu entscheiden, ob die Anfrage mit Würde durchgeführt werden kann oder nicht. Sobald Sie eine Liste von Hymnen für den Service ausgewählt haben, kann es hilfreich sein, eine Kopie für die Familie zur Verfügung zu stellen. Dies kann die Chancen auf Last-Minute-Ergänzungen oder unangemessene Anfragen reduzieren.

Tipps

  •  Sobald Sie eine solide Liste von geeigneten Hymnen entwickelt haben, halten Sie eine laminierte Kopie an einem zugänglichen Ort.
  • Professionelle Beerdigungsdirektoren können auch Listen von geeigneten Hymnen für Beerdigungen haben.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment