Wie kann man ein College Football Coach werden


 Ein College-Football-Trainer, vor allem der Cheftrainer, ist ein General. Er konzipiert den ganzen Spielplan, der sein Team zum Sieg führen wird. Der Erfolg des Teams sowie sein Wille hängen von seiner Fähigkeit ab, Entscheidungen zu treffen und sie auf dem Übungsfeld und während der druckgefüllten Momente des Spiels auszuführen.



  • Kennen Sie die grundlegenden Anforderungen, um ein College-Football-Trainer zu werden. Wenn Sie nach Post-Postings für College-Football-Trainer suchen, werden Sie sehen, dass die Position in der Regel erfordert einen Bachelor-Abschluss. Einige Hochschulen bevorzugen sogar einen Master-Abschluss. Dies ist, weil Lehraufgaben auch einem Trainer zugeordnet werden können. Die körperliche Erziehung ist natürlich das häufig benannte Thema, also sollten Sie die richtigen Zertifikate oder Lizenzen und andere Qualifikationen haben, um diesen Kurs zu unterrichten. Genau wie bei jedem anderen Job sind auch die vergangenen Jahre der damit verbundenen Berufserfahrung notwendig. Es versteht sich von selbst, dass Sie in den NCAA Regeln und Vorschriften gut versiert sein sollten.

  •  Haben die Fähigkeit, Potenzial zu erkennen und zu entwickeln. College-Football-Trainer sind eine Kombination von Talent-Scouts und Mentoren. Sie werden von der Schulverwaltung erwartet, um das Team zu entwickeln, und das bedeutet, dass man die richtigen Schüler rekrutieren kann. Die erste Sache, die ein Fußballtrainer tun sollte, ist, welche Schüler die richtige Athletik für das Spiel haben. Der nächste Schritt ist, ein Trainingsprogramm zusammenzustellen, das solche Fähigkeiten schärft. Ein Trainer sollte daher nicht nur eine eingehende Kenntnis der Bohrtechniken haben, sondern auch die Intuition haben, Talent wahrzunehmen. Professionelle Fußball-Karriere beginnt oft in der Schule und der College-Football-Trainer spielt eine bedeutende Rolle in diesen formativen Jahren.
  •  Kennen Sie die anderen Aspekte des Jobs. Aufbau eines Spielplanportfolios, Erstellung und Durchführung von Trainingsprogrammen, Leitung des Trainerstabes und Fußballteams - das sind die zentralen Aufgaben eines Cheftrainer. Aber es gibt noch andere Verantwortlichkeiten, die nicht direkt mit dem Coaching Fußball zusammenhängen. Cheftrainer sind oft das öffentliche Gesicht, das ein College-Team darstellt. Sie könnten gelegentlich beauftragt werden, etwas öffentlich zu sprechen, vor allem, um Schul- und Gemeinschaftsunterstützung für das Team zu erlangen und sein Image zu fördern. Es gibt auch fiskalische Verantwortlichkeiten. Neben der Verwaltung der Fußball-Team zugeteilten Budget, könnten Sie gebeten werden, um in einigen Fundraising oder andere Einkommen generierende Projekte zu helfen.
  •  Beginne deine Karriere frühzeitig. College-Football-Trainer beginnen in der Regel als Absolventen Assistenten, die sich freiwillig an die Trainerstab der athletischen Abteilung beteiligen. Du wirst wahrscheinlich zuerst auf die Hauptaufgabe gebracht werden, aber das ist bei jeder Lehre zu erwarten. Das Wichtigste ist, frühzeitig in den Coaching-Kreis zu kommen, auch wenn es nur eine niedrige Position ist. Einmal drinnen können Sie die Chancen nutzen, die entstehen können. Wählen Sie das Gehirn des Kopfes Trainer jede Chance, die Sie bekommen. Schaffung guter Beziehungen zu anderen Mitgliedern des Trainerstabes. Beginnen Sie mit einem umfassenden und pragmatischen Verständnis des Spiels. Wenn Sie viel Geist zeigen und gut durchführen, werden Sie schließlich wichtige Aufgaben erhalten. Ein Brief des Empfängers oder eine Überweisung des Cheftrainer kann sicherlich Ihre Chancen später erhöhen.
 Coaching ein College-Football-Team ist offensichtlich keine leichte Aufgabe. Leidenschaft für das Spiel wird als Inspiration dienen. Solide Kenntnisse und Fähigkeiten werden Sie an die Spitze kommen.

 Schnelle Tipps

  •  Sie müssen geduldig sein, wie Ihr Karrierepfad zu einem College-Football-Trainer wird eine Menge Zeit und harte Arbeit.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment