Wie kann Kinder zum Üben ermutigen

 Mit so vielen lustigen und interessanten Sachen, um drinnen zu tun, kann es eine Herausforderung sein, Kinder zu üben, um auszuüben. Surfen im Internet, Fernsehen und Videospiele sind die Lieblingsbeschäftigungen der heutigen Kinder. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Kinder zu motivieren und sie in Bewegung zu bringen.

  •  Sie müssen Übung einen Teil Ihres Lebensstils machen. Das bedeutet, dass du auch trainieren musst. Mit unserem geschäftigen Lebensstil ist es manchmal schwer, die Zeit zu nehmen, die wir ausüben sollten. Allerdings, wenn wir unseren Kindern zeigen wollen, dass Übung wichtig ist, ist der beste Weg, um sie zu lehren, durch Beispiel zu führen. Wenn sie sehen, dass Sie sich interessieren, sich fit zu machen, werden sie auch dazu neigen, dies zu tun.

  •  Verstehen Sie, dass die früheren Kinder in körperliche Aktivität eingeführt werden, desto eher geneigt sind sie, einen Teil ihres persönlichen Lebensstils zu machen, während sie wachsen und reifen. Die meisten kleinen Kinder sind begeistert und leicht zu motivieren. Wenn dein Kind schon in ihren Teenager Jahren ist, verzweifle nicht. Es ist nicht zu spät, um sie an körperlichen Aktivitäten zu interessieren. Trotz allem, was viele Eltern denken, sind die Jugendlichen von den Aktionen ihrer Eltern betroffen. Es kann dein Teenager eine Weile nehmen, um zu sehen, dass du es ernst meinst, trainieren und fit zu werden. Aber, sobald sie sehen, dass Sie sind, werden sie im Allgemeinen folgen.
  •  Sie sollten Kindern erlauben, zu wählen und zu wählen, welche Form der körperlichen Tätigkeit sie sich engagieren möchten. Sprechen Sie mit Ihrem Kind, um zu erfahren, was seine Interessen sind. Übung muss nicht bedeuten, Sit-ups oder Joggen zu machen. Der Schlüssel ist, um einfach den Körper Ihres Kindes zu bewegen. Ein Kind kann tanzen oder fahrradieren, während ein anderer lieber Rollschuh oder Skifahren auf dem Trampolin. Sehr kleine Kinder können von Dreirädern profitieren, Seile springen oder Hopfen spielen. Ein einfaches Spiel von Kick-Ball oder werfen ein Frisbee ist ein einfacher Weg, um ein jüngeres Kind bewegen. Ältere Jugendliche können durch den Eintritt in ein lokales Sport-Team, Fitness-Club oder Einschreibung in einer Tanz-Klasse motiviert werden. Finden Sie heraus, was Ihr Kind tun möchte und machen Sie die notwendigen Vorkehrungen für sie in der Lage, es zu tun.
  •  Schließlich mache körperliche Aktivitäten ein Teil deines Lebens deines Lebens. Nehmen Sie Ihre Familie im Freien zu Orten, die Spaß und nützlich für jedermanns Gesundheit sind. Dies kann einfach zu Fuß Ihre Haustiere durch einen Hund Park, gehen Wasser oder Skifahren, Naturwanderungen oder Wandern in einem Nationalpark. Wenn eine Familie lernt, wie man zusammen aktiv ist, werden Bindungen, Beziehungen und sogar Muskeln gestärkt.

 Vorsicht

 Wenn Ihr Kind übergewichtig ist, sollten Sie ihn oder sie zum Kinderarzt für einen Check-up nehmen, bevor er ihn oder sie auf irgendwelchen Übungsprogrammen beginnt.

 Schnelle Tipps

1] Geben Sie Kindern eine breite Palette von Dingen, die ihre Körper bewegen werden. Dazu gehören Fahrräder, Rollschuhe, Skateboards und Bälle.

2] Eine große Motivation, sesshafte Kinder zu bekommen und zu bewegen, ist, einen Familienhund zu kaufen. Machen Sie zu Fuß und spielen mit dem Hund eine Bestimmung des Kaufs.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment