Wie kann deine emotionale Intelligenz verbessern?

Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit, Ihre Emotionen zu erkennen, wahrzunehmen und zu bewerten - ebenso wie die Emotionen anderer - und sie in einer produktiven und gesunden Weise zu verwalten.Hohe emotionale Intelligenz wird Ihre Beziehungen mit anderen zu verbessern und erhöhen Sie Ihre Chancen, im Leben erfolgreich zu sein. Sie können diesen einfachen Test nehmen, um Ihre emotionale Intelligenz zu bewerten.

Obwohl manche Menschen natürlich emotional intelligenter sind als andere, können Sie Ihre emotionale Intelligenz weiterentwickeln und steigern.Es kann eine Menge Anstrengung unternehmen, die sich ändernde langjährige Gewohnheiten und Verhalten erfordert. Während es nicht einfach sein kann, mit richtiger Anleitung und Übung, können Sie an Ihrer Fähigkeit arbeiten, um in Ihre Emotionen einzustellen und machen sie für Sie arbeiten statt gegen Sie arbeiten.


1] Sei dir deine Gefühle bewusst

 Wenn es eilig ist, von einem Engagement zum anderen zu stürzen, verlieren die Menschen in der Regel die Berührung mit ihren Emotionen. Wenn du anfängst, Aufmerksamkeit auf deine Gefühle und Gefühle zu lenken, fängst du an, ihnen zu vertrauen, damit du sie besser beherrschen kannst.

 Beiseite eine bestimmte Zeit jeden Tag, um mit sich selbst zu verbinden. Nimm ein paar tiefe Atemzüge und melde dich in deine inneren Empfindungen und Gefühle. Je mehr Sie dies regelmäßig machen, desto mehr wird es natürlich zu Ihnen kommen.


2] Achten Sie auf Ihr Verhalten

 Während Sie eine Registerkarte halten, wie Sie sich emotional fühlen, achten Sie auf Ihr Verhalten. Beachten Sie die Art und Weise, wie Sie in bestimmten Situationen handeln und wie es sich auf Ihren Alltag auswirkt. Ist Ihr Verhalten auf Ihre Kommunikation mit anderen, Ihre Produktivität oder Ihr Wohlbefinden beeinflussen? Sobald Sie wissen, wie Ihre Emotionen Ihr Verhalten beeinflussen, können Sie beginnen zu beurteilen oder Etikettierung Ihres Verhaltens. Vermeiden Sie das zu tun. Es wird schwer, mit dir selbst ehrlich zu sein, wenn du werdest.


3] Beachten Sie nonverbale Kommunikation

 Du kannst es nicht vermeiden, nonverbale Nachrichten an andere zu senden, was du denkst und wie du dich fühlst. Ihre Gesichtsausdrücke, Körpersprache und Ton der Stimme vermitteln Ihre Gefühle und Gefühle anderen. Die gleiche nonverbale Kommunikation hilft Ihnen, die emotionale Absicht anderer Menschen zu verstehen. Übung ist mehr aufmerksam, um auf die wahren Gefühle der Menschen aufzuheben.

4] Bleib weg von der Beurteilung deiner Gefühle

 Wenn du anfängst, deine Gefühle zu beurteilen, wirst du dich davon abhalten, echt zu fühlen. Das macht es schwierig für Sie, Ihre Emotionen positiv zu nutzen. Lassen Sie Ihre negativen Emotionen Oberfläche und dann analysieren sie. Fragen Sie sich, "Welche Situation hat diese Emotionen verursacht?" Gleichermaßen mit Ihren positiven Emotionen verbinden und versuchen, Wege zu finden, um sie öfter zu fühlen.

5] Verantwortung für deine Gefühle und Verhaltensweisen übernehmen

 Ihre Emotionen und Verhaltensweisen entstehen von Ihnen, und Sie sind die einzige Person, die für sie verantwortlich ist. Wenn du jemanden auspeitst, weil du etwas verletzt hast, was sie gesagt haben, ist deine Reaktion deine Verantwortung. Sobald du Verantwortung für deine Gefühle und Verhalten hast, wirst du eine Verbesserung in allen Bereichen deines Lebens bemerken.

7] Lass dich nicht beleidigen

Wenn Sie kritisiert werden, werden Sie nicht beleidigt oder lassen Sie die Emotionen Ihren Verstand zu negativem Feedback schließen. Fragen Sie sich: "Was kann ich aus diesem Feedback lernen?" Oder "Wie kann ich dieses Feedback verwenden, um mich zu verbessern?" Wenn die Kritik auf einer Lüge beruht oder wenn es mit der Absicht gegeben wird, dich zu verletzen, Ich nehme die Kritik ernst

8] Bestimmend sein

  Du musst deine Grenzen setzen, um durchsetzungsfähig zu sein und die Leute wissen zu lassen, wo du stehst. Sagen Sie "Nein", ohne sich schuldig zu fühlen, setzen Sie Ihre eigenen Prioritäten und schützen Sie sich vor Schaden. Drücken Sie Ihre Gefühle ausdrücklich aus. Sagen Sie den Menschen offen, wie Sie sich fühlen. Wenn du deine Gefühle mitteilst, vermeide dich, dass du dich mit dir anfängst, wie "du solltest" oder "du musst" oder "du bist".


9] Flexibler sein

 Wird in einer Furche stecken oder unflexibel zu ändern, wird dein Leben schwer machen. Wenn Sie zu starr sind, werden Sie Chancen verpassen, und Sie werden in neuen Erfahrungen zurückbleiben und neue Techniken lernen. Umarmung Veränderung wird Ihnen helfen, als Person zu wachsen.


10] Seien Sie sich Ihrer Stärken und Schwächen bewusst

 Kennen Sie Ihre Stärken und Schwächen. Wenn du dich selbst kennst, machst du die richtige Wahl im Leben. Wenn Sie sich Ihrer Stärken genau bewusst sind, können Sie Ihre innere Leidenschaft identifizieren. So können Sie ein glücklicheres und erfüllteres Leben leben. Glückliche Menschen sind oft emotional intelligente Menschen.

11] Fragen Sie nach anderen Perspektive

 Andere Leute sehen dich viel anders als die Art, wie du dich selbst siehst. Bitten Sie andere, besonders jemand in Ihrer Nähe, über Ihre Interaktionen mit ihnen. Sie können viel aus ihrer Perspektive lernen. Fragen Sie sie, was sie über Ihr Verhalten gedacht haben, als Sie in einem sehr emotionalen Zustand waren.

12] Meditieren

 Emotionen neigen dazu, aus der Hand zu kommen, wenn Sie nicht verlangsamen. Meditation wird dir helfen, deinen Geist zu stören und dich mit deinem inneren Selbst zu verbinden. Es wird Ihrem emotionalen Zustand des Geistes einige Zeit zum Entspannen geben. Verbringen Sie mindestens 5 Minuten täglich meditieren.

13] Entwickeln Sie Ihre sozialen Fähigkeiten

Ihre sozialen Fähigkeiten werden Ihnen helfen, Beziehungen aufzubauen. Als zugänglich, einfach zu reden, ein guter Zuhörer zu sein und vertrauenswürdig zu sein macht Sie attraktiv und sympathisch. Dies führt zu einer Verbesserung der Selbstachtung und Vertrauen, so dass es einfacher für Sie zu verstehen und akzeptieren Sie Ihre Emotionen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment