Wie hörst du auf, neugierig und klug in einer Beziehung zu sein

 Wenn du anfängst, in einer Beziehung klammern oder bedürftig zu sein, ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bevor dein Partner loszieht. Und in dem Moment, in dem Sie bemerken, dass Ihr Partner sich zurückzieht oder Interesse weckt, werden Sie noch bedürftiger und aufmerksamer.Es ist ein Teufelskreis. Und es wird fast immer schlechter mit der Zeit.

 Gib dir einen Moment und versuche herauszufinden, ob diese Art von Verhalten potenziell deine Beziehung ruiniert oder wenn du deinen Partner mit deiner Bedürftigkeit erstickt hast.

 Sie können Ihr bedürftiges und klares Verhalten ändern. Sich von der Bedürftigkeit abheben und eine unabhängige und selbstbewusste Person beginnen. Hier sind ein paar Dinge, die Ihnen helfen, nicht zu stoppen, bedürftig und klammern in einer Beziehung zu sein.

1] Sei reif und handeln wie ein Erwachsener

 Respektiere deinen Partner so, wie du respektiert werden möchtest. Wenn er Platz braucht, respektiere seine Wünsche und gib ihm seine Privatsphäre und seinen Raum. Um Platz und Zeit zu bitten, bedeutet nicht, dass er wegzieht. Jeder muss von Zeit zu Zeit wieder aufladen.


2] Pflegen Sie Ihre eigene Identität

 Unabhängige Menschen verstehen, dass jeder etwas Zeit braucht. Jedes Paar muss etwas Zeit weg von einander verbringen. Es ist gesund für deine Beziehung und hilft dir, ein Selbstbewusstsein und deine eigene Identität zu pflegen.

 Auch, wenn Sie in der Lage sind, bequem verbringen einige Zeit auseinander von einander, zeigt es, dass beide von Ihnen sind sicher in der Beziehung.

3] Sei nicht abhängig

 Habe nicht von deinem Partner ab, um alle deine Bedürfnisse zu erfüllen. Erwarten Sie nicht, dass Ihr Partner Sie aus der großen, schlechten Welt retten oder sich auf Ihre Gefühle kümmern wird. Fahren Sie fort, Ihre eigenen Schlachten zu bekämpfen und ein unabhängiges Leben zu leben.

4] Weiter zu genießen Aktivitäten und Hobbies, die Sie nicht mit Ihrem Partner teilen

 Wissen Sie, dass Sie und Ihr Partner nicht alle gleichartigen Aktivitäten genießen werden. Hört nicht auf, deine Fähigkeiten und Interessen zu pflegen, nur weil dein Partner die gleichen Dinge nicht genießt.

 Für eine gesunde Beziehung ist es wichtig, sich gegenseitig zu unterstützen, auch wenn man sie nicht teilt. Melden Sie sich für eine Hobby-Klasse, verfolgen Sie ein Talent oder sich in Organisationen, die etwas tun, was Sie lieben.

5] Seien Sie sozial aktiv

Menschen neigen dazu, klammern, wenn sie erwarten, dass ihre Partner alle ihre emotionalen Bedürfnisse zu erfüllen. Füllen Sie Ihre Notwendigkeit für Konversation und Kameradschaft aus mehr als einer Quelle, anstatt zu warten, dass Ihr Partner zu kommen und zu retten Sie von Gefühl einsam und gelangweilt. Habe ein abgerundetes Leben.

 Wenn du ein Leben hast, bist du mehr zufrieden. Dies wird auch verhindern, dass Sie sich unter Druck gesetzt, in einer Beziehung zu bleiben, um zu vermeiden, allein zu sein.

6] Seien Sie zuversichtlich, Ihren Wert zu Ihrem Partner

 Wenn Sie in Ihrer Beziehung besessen, eifersüchtig oder unsicher sind, machen Sie einen Schritt zurück. Als unsicher, klammern, schützend und mißtrauisch ist eine große Abzweigung. Es kann die Attraktivität deines Partners zerstören, Respekt und Liebe für dich haben. Die Menschen sind in der Regel von emotional starken und gesunden Menschen angezogen. Achten Sie darauf, wie Sie das Leben Ihres Partners verbessern, um Ihr Vertrauen aufzubauen.

7] Fühlen Sie sich nicht die Notwendigkeit, ständig in ständiger Berührung zu sein

Wenn Sie in ständigem Kontakt mit Ihrem Partner durch Chatten, E-Mails, SMS oder Skyping sind, haben Sie nichts zu reden, wenn Sie einander am Ende des Tages sehen. Gib einander Platz und lebe dein eigenes Leben.

8]  Entspannen und aufhören zu analysieren

 Es ist ein halber Tag her, seit deiner bedeutenden anderen letztlich dich ausgetauscht hat. Fang nicht in Panik und denkst, dass dein Partner sich von dir abzieht oder dich nicht mehr um dich kümmert. Stoppen Sie, so viel Druck auf sich selbst und auf Ihren Partner zu setzen.

9] Hör auf zu betteln und zu verhandeln für die Zeit Ihres Partners

 Halten Sie Tabs auf, wie oft Sie bekommen, um Zeit zusammen zu verbringen wird Ärger in Ihrer Beziehung zu schaffen. Zuerst herauszufinden, ob Sie versuchen, ein wenig mehr Zeit mit der Person zu machen, die Sie interessieren, oder wenn Sie betteln, verhandeln oder emotional erpressen Ihren Partner, um es Ihnen zu geben. Konzentrieren Sie sich mehr auf die Qualität der Zeit verbringen Sie zusammen, nicht die Menge. Analysieren Sie die Zeit, die zwei von euch verbringen. Was hält dich davon ab, das Beste aus dieser Zeit zu machen? Vielleicht ist das Problem nicht mehr aus dieser Zeit und genießen es.


10] Haben Sie einen Zweck im Leben

 Wenn du dem Leben im Leben fehlt, nehmst du dazu, deinen Partner zu deinem Leben zu machen. Ihr Leben beginnt um Ihren Partner zu drehen und das kann eine große Abzweigung für einige Leute sein. Sie fühlen sich belastet, um alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Denken Sie darüber nach, was Ihr Ziel im Leben ist - und es kann mehr als einen Zweck geben. Lass es nicht nur über deine Beziehung.


11] Genießen Sie alleine Zeit

 In einer Beziehung zu sein, sollte dich nicht davon abhalten, deine Privatzeit zu genießen. Erholen Sie die Zeit und die Freiheit Ihres eigenen Raumes. Genießen Sie Ihr eigenes Unternehmen.Gehen Sie für einen Film, gehen Sie zu einem Spa, nehmen Sie ein Nickerchen, lesen Sie, oder gehen Sie für einen Jog oder einen abendlichen Spaziergang. Genießen Sie Ihre alleinige Zeit ist wichtig und auch gesund in einer Beziehung.

12] Sei beschäftigt, Dinge zu tun

Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten - nehmen Sie eine Klasse, die Ihnen hilft, die Fähigkeiten zu verbessern, die Sie bereits besitzen.Liebeskochen Melden Sie sich in einem Kochkurs an. Wenn Sie bei der Abholung von Sprachen gut sind, lernen Sie Französisch oder Deutsch. Abgesehen von der Verbesserung Ihrer Fähigkeiten, das Lernen etwas Neues wird auch Ihr Selbstwertgefühl steigern. Es wird dich zu beschäftigt halten, um bedürftig oder klammern zu sein.


13] Sprechen Sie für sich selbst

 Geben Sie nicht Ihre Bedürfnisse und Gefühle für Ihren Partner auf. Kompromittiere deine Wünsche und Interessen nicht, nur weil du dich um die andere Person kümmern musst, oder du hast Angst, ihn zu verlieren. Eine gesunde Beziehung hat Platz für die Bedürfnisse und Bedürfnisse der beiden Beteiligten. Stimme Ihre Bedürfnisse und Wünsche wird auch helfen Sie aufhören, bedürftig und klüger in Ihrer Beziehung, wie Ihr Partner wird wissen, was Sie brauchen.


14] Planen Sie für Ihre Zukunft, unabhängig von Ihrem bedeutenden anderen

 Arbeit in Richtung Ziele, die du in deinem persönlichen Leben erreichen willst und deine Karriereziele aussortierst. Verbringen Sie einige Zeit mit kurzfristigen und langfristigen Zielen, die nicht von Ihrem Partner oder Ihrer Beziehung abhängig sind.

15] Dich selbst lieben

Baue starke Selbstliebe. Sei bequem, Zeit mit dir zu verbringen. Schätze dich und kümmere dich um dich selbst.Genießen Sie, Dinge zu tun und Sie zu sein. Es ist nur, wenn du liebst und dich respektierst, dass andere dich auch lieben können.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment