Steigern Sie Ihre Selbstbeherrschung: 12 Hilfreiche Tipps

Jeder besitzt Selbstbeherrschung, aber oft in einem ständigen Kampf mit grundlegenden Trieben, finden Sie, dass Ihre Selbstbeherrschung schnallen. Die Leute beschuldigen in der Regel ihre fehlerhafte Selbstbeherrschung für die unvollkommenen Entscheidungen in ihrem Leben.Mehr als 1 von 4 Personen (27%) sagen, dass der Mangel an Willenskraft das bedeutendste Hindernis für eine Veränderung ist, nach einer Umfrage der Psychologischen Vereinigung.In ihrem Kern ist die Selbstbeherrschung die Fähigkeit, kurzfristigen Versuchungen zu widerstehen, um langfristige Ziele zu erreichen. Es ist die Fähigkeit, Obsessionen, Impulse und Süchte zu überwinden. Es hilft Ihnen, die Kontrolle über Ihr Leben, Verhalten und Reaktionen zu gewinnen.

Ob Ihr Ziel ist es, mehr Bücher zu lesen, nehmen Sie die Treppe statt der Aufzug, vermeiden Sie ungesunde Entscheidungen wie Drogen und Alkohol, essen Sie richtig, üben Sie regelmäßig oder sparen Sie und verbringen Sie klug, Selbstbeherrschung ist ein kritischer Schritt, um das Ergebnis zu erreichen, das Sie wünschen.Wenn sie mit Bedacht verwendet wird, wird die Selbstbeherrschung zu einem effektiven Werkzeug für die Selbstverbesserung. Es ist kein Geschick, mit dem du geboren wurdest. Es ist etwas, das Praxis braucht, um zu meistern.

 Hier ist eine Zusammenfassung von einigen effektiven Techniken, um Ihnen zu helfen, Ihre Selbstbeherrschung zu steigern.


 Vermeiden Sie Versuchungen

Der erste Schritt zur Selbstkontrolle ist es, die Versuchung in erster Linie zu vermeiden. Wenn Sie wissen, dass die Aufrechterhaltung ungesunde Lebensmittel an Ihrem Platz wird Sie dazu verleiten, zu graben, aufhören zu kaufen ungesunde Lebensmittel. Hohe Selbstbeherrschung beinhaltet die Beseitigung oder Vermeidung von Versuchung, anstatt sie nur zu widerstehen.Nach einer Studie von 2015, die in Persönlichkeit und individuellen Unterschiede veröffentlicht wird, greifen Menschen mit hoher Selbstkontrolle in Verhaltensweisen ein, die die Versuchung in einem größeren Ausmaß vermeiden, als Menschen mit geringer Selbstbeherrschung.

 Nehmen Sie kleine Schritte

Schieben Sie sich nicht oder versuchen Sie sich zu schnell mit Ihrem Selbstkontrollplan zu bewegen. Starten Sie mit kleinen Schritten.

Zum Beispiel: Wenn du dich davon abhalten willst, dich beim Studium abzulenken, fang einfach an, indem du dein Mobiltelefon wegschreibst oder aufmerksam für mindestens eine Stunde studierst, ohne deine Social Media Feeds zu überprüfen.

 Vorbereitet vor einer verführerischen Situation

 Pre-Commit selbst, bevor Sie in eine verführerische Situation kann tatsächlich vorteilhaft bei der Eindämmung der Versuchung. Forschung schlägt vor, dass Menschen, die strenge Fristen auf sich selbst auferlegen, ihre Selbstbeherrschung besser verbessern können als diejenigen, die es nicht tun.Zum Beispiel: Wenn Sie einkaufen gehen, wenn Sie wissen, dass Sie versucht werden zu protzen, lassen Sie Ihre Kredit-und Debitkarten zu Hause und nehmen nur eine begrenzte Menge an Bargeld mit Ihnen.

 Verwenden Sie mentale Bilder, um Versuchungen einzudämmen

 Machen Sie Ihre Versuchungen unerreichbar oder unangenehm mit mentalen Bildern. Stellen Sie sich das Ding vor, das Sie versucht haben, zu kaufen oder zu essen, um aus der Reichweite zu sein, in einem verschlossenen Glaskasten eingeschlossen, den Sie nicht öffnen können.Wenn Sie kämpfen, um mit dem Rauchen aufzuhören, stellen Sie sich jemanden vor Mundkrebs mit einem Tumor auf ihrer Zunge, Mund, Lippen oder Zahnfleisch.

 Belohnen Sie sich

 Belohnungen können ein großer Motivator sein, wenn es um die Selbstkontrolle geht. Laut einer 2000 erschienenen Studie im Journal of Personality and Social Psychology waren die Teilnehmer besser in der Lage, kurzfristige Opfer für langfristige Gewinne zu machen, wenn sie eine selbstauferlegte Belohnung im Kopf hatten.

 Zum Beispiel: Wenn Sie gerne Rock hören, hören Sie es nur, wenn Sie in der Turnhalle sind. Der Wunsch, Ihre Lieblingsmusik zu genießen, gibt Ihnen die Motivation, jeden Tag in den Fitnessraum zu gehen.

 Sei positiv über deine Fähigkeit, Versuchungen zu überwinden

 Optimistisch über Ihre Fähigkeit, Selbstkontrolle zu verwenden, kann von Vorteil sein. Laut einer 2010 erschienenen Studie im Journal of Experimental Psychology waren die Teilnehmer, die optimistisch waren, länger an die Aufgabe gebunden als diejenigen, die gebeten wurden, genaue Vorhersagen über ein Ziel zu machen. Überschätzen Sie Ihre Fähigkeit, Versuchungen einzudämmen, vorausgesetzt, es macht Sie nicht unpraktisch und übertrieben.

 Distanziere dich

Wenn Sie es schwer finden, Ihre Impulse zu kontrollieren, ablenken Sie sich.Hören Sie Musik und singen Sie laut, oder schließen Sie die Augen und denken Sie an etwas anderes. Tauchen Sie ein in etwas, das Ihnen helfen wird, sich zu verabschieden, was Sie verlockend macht.

 Nimm ein paar tiefe Atemzüge, um Stress abzubauen

Die Kontrolle Ihrer Impulse kann stressig sein, da dein Verstand in einem ständigen Kampf mit deinem Herzen beteiligt ist. Wenn Sie einen hohen Stress erleben, verbraucht Ihr Gehirn die Energiereserven Ihres Körpers. Die präfrontale Kortex ist der Teil des Gehirns, der an Entscheidungsfindung und Verhalten beteiligt ist. Wenn ein hoher Stress beteiligt ist, verliert dieser Teil deines Gehirns seinen Kampf gegen Stress. Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge, wenn Sie es schwierig finden, Ihrer Versuchung oder dem unmittelbaren Verlangen zu widerstehen.

 Benutze Selbstbehauptungen

Wenn Sie es schwierig finden, den Drang zu kontrollieren, etwas zu tun, das nicht getan werden muss, ermutigen Sie sich, sich an Ihren Plan zu halten. Benutze Selbstbejahungen wie: "Ich bin der Herr meines Lebens" oder "Ich bin voll in der Kontrolle von mir selbst." Die Forschung schlägt vor, dass die Selbstbejahung die Selbstbeherrschung verbessert, indem sie eine höhere psychische Analyse fördert. Das nächste Mal finden Sie es schwer zu kontrollieren Ihren Drang zu rauchen, anstatt zu sagen, "Ich kann nicht widerstehen", versuchen Sie sagen: "Ich will nicht zu rauchen." Wenn Sie sagen "Ich kann nicht", Sie senden Eine Botschaft an Ihr Gehirn, dass Sie sich zwingen, etwas zu tun, das Sie nicht tun wollen. Wenn du sagst: "Ich weiß nicht", du erinnerst dich daran, dass du dich dafür entscheidest, nicht an dieser schlechten Angewohnheit teilzunehmen.

 Verschieben Sie die Versuchungen für später

Aufschieben, das in Versuchungen schwelgt, kann effektiv sein, wenn Sie versuchen, einem Drang zu widerstehen. Sie werden weniger von einer Versuchung geplagt, wenn Sie sich selbst sagen: "Nicht jetzt. Warten Sie bis später. "Zum Beispiel: Wenn Sie versucht sind, während des Studiums fernzusehen, versuchen Sie, sich für eine halbe Stunde mehr zu studieren. Sobald Sie das getan haben, fragen Sie sich, es noch eine halbe Stunde zu tun. Indem Sie sich Zoll Zoll um Zoll, werden Sie feststellen, dass Sie schließlich Ihre Versuchung zu überwinden.

 Ändern Sie Ihre Umgebung

Das Ändern Ihrer Umgebung kann Ihnen helfen, die Versuchungen einzudämmen oder zu vermeiden. Wenn Sie versuchen, Alkohol zu trinken, hängen herum mit Ihren trinkenden Kumpels oder besuchen Sie Ihre Nachbarschaft Bar kann es schwierig für Sie, die Versuchung zu trinken, um zu trinken.

Meditieren

Meditation hilft Ihnen, Ihre Gedanken und Gefühle zu kontrollieren und verbessert auch Ihre emotionale Intelligenz. Es hilft, Ihre Aufmerksamkeit, Fokus, Stressbewältigung und Selbstbewusstsein zu verbessern.

Forschung schlägt vor, dass nur 8 Wochen der praktischen kurzen täglichen Meditation Ihre Selbstkontrolle verbessern kann. Achtsamkeit - ein Zustand des Bewusstseins - kann Ihr Selbstbewusstsein, wenn auch nur für 5 Minuten, vollkommen verbessern. Achtsamkeit lässt Ihren Geist auf Ihre Atmung und Ihre Sinne konzentrieren und damit die Fähigkeit Ihres Gehirns, den zerstörerischen Gedanken zu widerstehen, verbessern. Menschen, die regelmäßig Meditation oder Achtsamkeit üben, scheinen ruhig und kontrolliert zu sein.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment