20 Hilfreiche Tipps: Wie man aufhört zu zögern

Wie oft findest du dich sagen, "das mache ich morgen" oder "es kann bis nächste Woche warten"? Wenn es oft ist, ist es, weil Sie wirklich keine Zeit haben, auf sie aufzupassen, oder Sie könnten nur zögern?

 Wenn Sie zögern, verschwenden Sie Zeit und setzen wichtige Aufgaben, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen, oft bis es zu spät ist. An diesem Punkt finden Sie sich in Panik und werden gestresst. Es ist ein Teufelskreis, und es ist leicht, sich darin zu verdrehen.

Die Sache über Zaudern ist, dass, obwohl Sie vielleicht wissen, dass es nicht bekommen Sie irgendwo, Sie sind immer noch versucht, es zu tun.Procrastinatoren sind gut darin, mit Ausreden zu kommen, um ihre Handlungen zu rechtfertigen. Sie können Gründe in Ihrem Kopf schaffen, die Ihnen genügend Logik liefern können, um die Aufgabe zu beenden.

Sobald Ihr Zaudern eine alltägliche Gewohnheit wird, fängt es an, nicht nur Ihre Arbeit, sondern auch Ihr Leben zu behindern.Es kann müde sein. Es beeinflusst Ihre Stimmung und Verhalten durch die Schaffung von Angst, Sorgen und unnötigen Stress. Nach einer Studie von 1997 von der Western Reserve University, College-Alter Procrastinatoren endete mit höheren Stress, mehr Krankheiten und niedrigeren Noten bis zum Ende des Semesters.

 Hier sind 20 hilfreiche Tipps, um aufzuhören, zu zögern und kühne Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Verhalten zu ändern.


1] Erstellen Sie eine Aufgabenliste

Ihre Liste wird Ihnen helfen, sich an Ihre wichtigen Aufgaben zu erinnern. Seien Sie sicher, Aufgaben aufzunehmen, die Sie abgelegt haben.Ein klarer Überblick über Ihre abgeschlossenen und unvollendeten Aufgaben wird Ihnen helfen, organisiert und konzentriert.

2] Freigeben Sie das Gefühl

 Wenn du die Emotionen nicht freistellst, die du hinter deinem Zaudern entdeckt hast, wird es in dir aufbauen. Wenn es Ärger ist, schreie es aus. Wenn es Traurigkeit ist, seht euch ein trauriger Film und weint. Dann fahre die Aufgabe ab.


3] Ändern Sie Ihr Denken

 Wenn Sie denken, dass Sie gezwungen sind, eine Aufgabe durchzuführen, neigen Sie dazu, zu zögern. Anstatt sich selbst zu sagen, dass du etwas tun musst, sag dir, dass du es tun willst. Du wirst dich sofort besser fühlen, indem du Sachen machst.

4] Hör auf, ein Perfektionist zu sein

 Perfektionismus ist einer der Hauptgründe für das Zaudern. Stoppen Sie, auf die perfekte Zeit zu warten oder den perfekten Aktionsplan, um mit der Arbeit an Ihrer Aufgabe zu beginnen. Nehmen Sie kleine Schritte vor und bewegen Sie sich vorwärts.

5] Vermeiden Sie es, Druck auf sich selbst zu setzen

 Hör auf zu sagen, dass deine Zukunft und Ihr Erfolg vom Ergebnis einer bestimmten Aufgabe abhängt. Indem Sie diese Art von Druck auf sich selbst setzen, werden Sie am Ende finden eine Entschuldigung zu entkommen, um die Aufgabe zu beenden.


6] Unterschätzen Sie nicht Ihre Aufgabe

 Manche Menschen zögern, weil sie eine Aufgabe sehr leicht nehmen oder ihre Fähigkeiten überschätzen. Sie können denken, dass die Aufgabe sehr einfach ist oder überhaupt keine Zeit nehmen wird. Aber wenn du dich eigentlich an die Arbeit kommst, findest du es ist härter als erwartet und damit kannst du deine Frist nicht erfüllen.Erlauben Sie sich mehr Zeit, als Sie denken, wird benötigt, um Ihren Stress zu reduzieren.

7] Reduzieren Sie Ihre Ziele

 Wenn du schon lange lange zaubertest, nimm dir etwas Zeit von deiner Arbeit und reflektiere deine Ziele. Beurteilen Sie die Praktikabilität Ihrer Ziele, dann ordnen Sie das Timing und Aktionen, die Sie benötigen, um sie zu erreichen.

8] Identifizieren Sie Ihre beste Zeit zu arbeiten

 Procrastination geschieht normalerweise, wenn Sie versuchen, etwas auf sich selbst zu zwingen, wenn es nicht Ihre beste Arbeitszeit ist. Identifizieren Sie die Zeit des Tages, wenn Ihr Körper und Geist am besten funktioniert. Manche Leute arbeiten am Morgen besser, während andere in der Nacht. Auf diese Weise werden Sie verhindern, dass Zaudern und Sie werden mehr Aufgaben während Ihrer Spitzenproduktivität Zeit zu vervollständigen.

9] Reserve Zeit, um Dinge zu erledigen

 Blockieren Sie einen Tag oder ein paar Stunden, um bestimmte Aufgaben abzuschließen. Planen Sie keine Termine, Besprechungen oder irgendwelche anderen Arten von Ablenkungen während dieser Zeit. Diese Stunden sollten nur für die identifizierten Aufgaben reserviert werden.


10] Nicht multitasking

 Multitasking geht Hand in Hand mit Zaudern. Wenn du versuchst, zu viele Dinge zu einer Zeit zu bekommen, kannst du eine Aufgabe anfangen, aber hörst auf, wenn es anspruchsvoll wird und weiter zum nächsten geht. Dann wieder, wenn diese Aufgabe härter wird, springt man zu einem anderen. Und vor langer Zeit sammeln Sie eine Menge Aufgaben und nicht die Vollendung einer einzigen.

 In Wirklichkeit dauert es länger, um Arbeit zu erledigen, während Multitasking. Forschung deutet darauf hin, dass Multitasking Ihre Produktivität um 40 Prozent reduziert. Wenn du dich auf eine Aufgabe konzentrierst, wirst du deine Arbeit mit weniger Erschöpfung und Frustration erledigen.

11] Machen Sie Ihre Aufgabe angenehm

 Wenn eine Aufgabe langweilig ist, wirst du wahrscheinlich eine Entschuldigung dafür finden, dass du es nicht getan hast. In diesem Fall finden Sie Wege, um Ihre Aufgabe angenehm zu machen.

12] Bringe die Aufgabe in Stücke

 Versuche nicht, alle deine Arbeit zu machen. Sie werden langweilig und leicht abgelenkt. Brechen Sie Ihre Aufgabe in kleine, machbare Schritte.

13] Verfolgen Sie Ihre Zeit

 Setzen Sie einen Timer, wenn Sie sich setzen, um eine Aufgabe abzuschließen. Commit zu bleiben konzentriert für 30 Minuten. Wenn der Timer klingelt, nehmen Sie sich für ein paar Minuten aus. Dann mach es mal wieder


14]Vorbereitung auf Hindernisse

 Sobald Sie die Aufgabe in kleinere Stufen zerlegt haben, erwarten Sie die Hindernisse und machen Sie sich bereit für sie. Zum Beispiel: Was werden Sie tun, wenn Sie mit einer Ablenkung in der Mitte Ihrer Aufgabe konfrontiert sind? Sie können die für die Aufgabe geplante Zeit verlängern. Statt einer Stunde, erlaube es zwei Stunden, es zu tun.

15] Deal taktvoll, wenn man mit Besuchern konfrontiert

Wenn ein Besucher an deiner Stelle fällt und endgültig dauert, entschuldige dich oder übernehme das Gespräch. Wie du redest, unterbrichst dich plötzlich und sage: "Oh, ich wusste nicht, wie spät es ist. Ich muss etwas Wichtiges abwickeln. "Wenn du dich unterbrichst, bist du nicht unhöflich gegenüber der anderen Person.


16] Belohnen Sie sich bei jedem Schritt

Lob und belohnt dich, wenn du jeden Schritt erfolgreich beendest. Gib dir ein Brownie oder eine Schokolade, wenn du einen Schritt oder vielleicht einen Film machst, sobald du alle Schritte in einer Aufgabe beendet hast. Das hält dich motiviert.


17] Eine Strafe festlegen

 So wie du dich belohnst, bestraft dich, wenn du deine Aufgabe nicht rechtzeitig vervollkommst. Zum Beispiel: Wenn du das Unkraut nicht aus deinem Garten pflückst, dann solltest du aufhören, dein Lieblingsschatz für einen Monat zu essen.


18] Machen Sie Ihre Ziele öffentlich

 Wenn du den Leuten über deine Ziele erzählst, sind sie verpflichtet, dich um deinen Fortschritt zu bitten, wann immer du sie siehst. Wenn Sie nichts tun, um Ihre Ziele zu erreichen, kann es peinlich sein. Auf diese Weise werden Sie motiviert zu arbeiten. Es hält dich für deine Aufgaben verantwortlich.

19] Benutze das Kumpelsystem

Mit einem Freund mit dem gleichen Satz von Zielen oder sogar verschiedene Ziele können helfen. Sprechen Sie mit Ihrem Kumpel regelmäßig über Ihre Ziele und die Aktionen, die Sie ergreifen müssen, um sie zu erreichen. Sie können einander helfen, Fortschritte zu machen und zu erreichen, was Sie tun, um zu tun.


20] Leere Zeit zum Entspannen

Scheduling irgendwann zu entspannen und loszulassen ist ein guter Weg, um Zaudern zu überwinden. Wenn Sie wissen, dass Sie eine Party haben, um am Abend zu besuchen, sind Sie eher zu sitzen und Ihre Aufgabe während des Tages abzuschließen, als Sie es sonst getan hätten.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment