15 beste Tipps : Wie kann man Wut kontrollieren?

 Wut ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es ist eine ganz natürliche Emotion, die jeder von Zeit zu Zeit fühlt. Gelegentliche Wut kann in der Tat gesund sein. Es hilft Ihnen, Ihre Gefühle auszudrücken und mit Situationen umzugehen.

 Wut wird ein Problem, wenn es zu häufig aufsteigt und dazu neigt, außer Kontrolle zu geraten. Ein Ärger Problem kann einen negativen Einfluss auf alle Aspekte Ihres Lebens haben. Es kann schädliche Auswirkungen auf Ihre Beziehungen und Familienleben, Ihren Job und Ihre Gesundheit haben.

 Aber glücklicherweise gibt es viele Strategien, die Ihnen helfen können, mit Ihrem Ärger umzugehen. Wenn du ein Heißkopf bist, kannst du deine Finger nicht einschnappen und sofort ruhig und locker werden. Aber diese einfach zu folgenden Tipps können Ihnen helfen, Ihren Ärger zu kontrollieren und zu verhindern, dass es Ihr Leben beschädigt.


1] Vermeiden Sie Auslöser

 Einer der wichtigen Schritte zum Umgang mit deinem Zorn ist es, unnötige Wutauslöser zu vermeiden. Bleib weg von Leuten, die dich den falschen Weg reiben oder Dinge und Situationen, die dich provozieren. Obwohl dies nicht möglich sein kann die ganze Zeit, Vermeidung von Auslösern sollte eine Ihrer Strategien, um Ihre Wut zu kontrollieren. Zum Beispiel: Wenn Ihr Ehegatte unordentliche Garderobe sendet Ihr Temperament fliegen, vermeiden Sie es zu öffnen. Vermeidung von Auslösern und Konflikten ist ein Weg, um die Häufigkeit Ihrer Wut Flare-ups zu minimieren.

2] Werfen Sie einen Blick auf das Timing

 Hast du dazu neigen, mit deinem Ehepartner zu kämpfen oder dich nachts bei deinen Kindern zu schreien? Vielleicht bist du nach einem langen Arbeitstag müde und frustriert. Vermeiden Sie es, wichtige Dinge in der Nacht zu diskutieren, um zu verhindern, dass die Diskussion in Argumente verwandelt wird.

3] Vermeiden Sie Gespräche, die oft in Argumenten stehen

 Die Leute beginnen oft Diskussionen, die nirgendwo hingehen oder ihre Meinungen über andere drücken. Vermeiden Sie es, Argumente mit Menschen zu bekommen. Machen Sie sich nicht in Gespräche, die Sie wissen, wird in Argumenten oder einem Kampf enden. Diskutieren Sie berührungslose Themen, wenn Sie in einer angenehmen Stimmung sind.


4] Springe nicht zu Schlussfolgerungen

 Analysieren Sie Ihre Gedanken. Viele Male, können Sie wütend wegen Annahmen, die nicht unbedingt wahr sind. Die Dinge können nicht so sein, wie sie scheinen. Annahmen über die bisherigen Erfahrungen zu machen, kann auch einer der Gründe für Ihren Ärger sein. Betrachten Sie alle Alternativen, bevor Sie zu Schlussfolgerungen springen und wütend werden.

5] Nehmen Sie tiefe, langsame Atemzüge

Wenn du emotional aufgeladen bist, steigt deine Herzfrequenz und deine Atmung wird schnell und flach. Shallow, Brust-Atmung wird Ihre Wut verschärfen. Stattdessen nehmen Sie langsam und tiefe Atemzüge und entspannen Sie Ihre Muskeln, um sich zu beruhigen.

 Jedes Mal, wenn Sie atmen, ausatmen zweimal die Menge, die Sie einatmen. Zählen Sie auf 4, wie Sie atmen und zählen zu 8, wie Sie ausatmen. Wie Sie dies tun, konzentrieren Sie sich auf, wie Ihr Atem füllt Ihren Bauch, Brust und Lunge. Fortsetzen Sie diese für einige Minuten. Rückkehr zur normalen Atmung, wenn Sie sich unwohl fühlen, dies zu tun.

6] Wende deine Wut in etwas produktives

 Wenn du mit Zorn kochst, mach dein Zorn in Motivation. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes. Jede Art von körperlicher Arbeit wird Ihnen helfen, verbrennen die Wut.

 Zum Beispiel: Tu etwas, das körperliche Energie erfordert, wie das Verschieben von alten Schachteln in ein anderes Zimmer, die Reinigung dein Schrank, etc.

7] Übung

 Das nächste Mal finden Sie sich wütend, gehen Sie für einen Lauf oder schlagen die Turnhalle. Wenn Sie bei der Arbeit sind, kann sogar ein flotter Spaziergang helfen. Jede Form der körperlichen Aktivität veröffentlicht Stimmungs-Boosting Chemikalien namens Endorphine, die Stress abbauen und schaffen Gefühle von Glück und Wohlbefinden. Die Übung muss nicht unbedingt langwierig und anstrengend sein.

8] Meditation

 Das nächste Mal fühlst du dich ein wenig irritiert, geh in ein ruhiges Zimmer und meditiere für 5 Minuten. Setzen Sie sich in einer angenehmen Lage in einer ruhigen Umgebung. Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Wenn Sie Ihren Geist wandern, bringen Sie es zurück zu Ihrem Atem. Anfänglich dies für 2 bis 3 Minuten üben und allmählich die Zeit erhöhen. Nach dieser Zeit, werden Sie ruhiger, in der Lage, die Situation und Ihre Gefühle zu analysieren, und vielleicht führen Sie zu einem Weg, um das Problem zu lösen.


9] Stell dir etwas Positives vor

 Visualisieren Sie eine entspannende und beruhigende Erfahrung aus Ihrer Vergangenheit oder lassen Sie sich durch Ihre Phantasie zu einem Ort transportieren, der sofort Ihre Stimmung hebt.

10] Musik hören

 Musik hören ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, um Ihre Stimmung zu ändern. Sie haben vielleicht bemerkt, dass, sobald Sie eine peppy Nummer hören, es sofort hebt Ihre Stimmung. Forschung schlägt vor, dass extreme Musikgenres wie Schwermetall, Emo, Punk und Schrei helfen können, wütende Zuhörer zu beruhigen.


11] Werde kreativ

 Für einige, kreativ zu helfen, beruhigen ihre Sinne. Eine kreative Steckdose für Ihre Wut wird Ihnen helfen, damit umzugehen. Verknüpfen Sie Ihre Emotionen auf produktive Weise - es ist Kunst und Handwerk, Malerei, Literatur, Tanz, Kochen, Gartenarbeit oder jede Aktivität, die Sie glücklich macht. Es gibt Ihnen etwas, um Ihren Verstand abzulenken, während Sie die Energie hinter Ihrem Zorn in die Schaffung etwas Schönes.

12] Schau etwas lustig

 Wie sie sagen, "Lachen ist die beste Medizin." Aufhellung kann helfen, Duft zu zerstören. Humor kann dir sogar helfen, dir ins Gesicht zu gehen, was dich wütend macht Versuchen Sie, Ihre Lieblings-Comedy-Show zu sehen, die Sie mit Lachen rollt. Dies wird Ihnen helfen, verlieren Sie sich für einige Zeit und wird Ihren Verstand weg von Ihren Schwierigkeiten zu nehmen.

13] Wenn nötig, geh weg

Gehen Sie weg von der Situation, wenn möglich. Dies wird Ihnen helfen, sich zu beruhigen. Sein weg von deiner Quelle des Zornes gibt Ihnen Zeit und Raum, um darüber nachzudenken. Wenn du an einem Ort bist, wo es schwierig ist, wegzugehen, entschuldige dich bei einem Vorwand. Im Büro kannst du sagen, du hast einen Anruf zu machen und zu entkommen. Wenn im Verkehr, ziehen Sie sich in der Nähe einer Benzinpumpe oder ein Parkplatz und lassen Sie sich für eine Weile entspannen, bevor Sie auf.

 Bleiben Sie in einem Gespräch, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Zorn zu kontrollieren, können Sie Dinge sagen, die Sie später bereuen werden. Wenn in einer solchen Situation ist es Zeit zu gehen - aber immer einen Grund geben. Einfach verlassen, ohne etwas zu sagen, kann die andere Person ansprechen und die Sache verschlimmern. Wenn nötig, sag ihnen, dass du nicht in der richtigen Stimmung bist, um zu reden und dass du in 10 Minuten zurück sein wirst, um die Sache zu besprechen.


14] Rede mit jemandem

 Manchmal reden mit jemandem über deine Frage Wunder. Sei es dein enger Vertrauter, Partner, Kollege oder jemand, dem du vertrauen kannst, reden über deine Probleme können aufgestoßene Gefühle freigeben. Im Gespräch mit jemand kann auch Ihnen helfen, das Problem durch ihre Perspektive zu betrachten. Ein neuer und unterschiedlicher Blick auf das Thema kann Ihnen sogar helfen, eine Lösung zu finden. Manchmal kann man sogar mit einem Fremden reden Zu wissen, dass es jemanden gibt, mit dem man reden kann und kann einen großen Unterschied machen.

15] Stellen Sie sich wütend vor und sehen Sie, wie es aussieht

Wenn man Situationen aus der Perspektive einer dritten Person betrachtet, hilft Ihnen, Ihre Probleme zu lösen. Es ist leicht, die Dinge aus den Augen zu verlieren und manche Situationen können dir das Gefühl geben, als ob es nichts anderes zu tun gibt als nur wütend zu sein. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich vorzustellen, wie Sie aussehen, wenn Sie wütend sind. Zum Beispiel: Wenn du jemanden schreiest, stell dir vor, wie du aussehen würdest. Es kann dich ein wenig dumm fühlen und dich aus deinem Zorn schnappen. Dies wird Ihnen eine Perspektive auf die Situation geben.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment