Wie kann man Sportverletzungen vermeiden [ Tipps und Tricks ]


Als Sportler (oder einfach als Elternteil eines angehenden Sportstars) willst du in deinem gewählten Spiel gut machen, aber gleichzeitig willst du auch Sportverletzungen vermeiden.Verletzungen aus dem Sport sind unvermeidlich, aber mit gewissen Vorsichtsmaßnahmen können Sie langfristige Risiken und Komplikationen reduzieren und sich selbst / oder Ihr Kind sicher halten. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um Sportverletzungen zu vermeiden.

Sportverletzungen-vermeiden

1] Ordnungsgemäß trainieren

 Die Nummer eins Grund für Sportverletzungen ist unsachgemäße Ausbildung und Technik. Training kann Ihnen helfen, die richtige Technik zu verstehen und auch Geräteausfall oder anatomische Probleme zu vermeiden, die häufig Sportverletzungen verursachen.


2] Achten Sie auf Anzeichen von Verletzungen

 Manche Athleten können sofort sagen, wenn sie Schmerzen haben. Andere versuchen es zu töten. Es ist wichtig, auf Anzeichen von Verletzungen aufzupassen, die Folgendes beinhalten können:


  •  Vermeidung von Druck auf verletzten Teil

  • Zeigen von Schmerzen während der Aktivität wie Atemnot, Steifheit usw

  • Unfähigkeit zu schlafen

  • Ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche erleben

  •  Kribbeln in Zehen oder Fingern

  • Rötung und Blasen

 Im Falle von Kindern: Wenn das Kind über scharfe Schüsse oder stechende Schmerzen während der Aktivität klagt, ist es wichtig, die Aktivität sofort zu stoppen.

3] Holen Sie sich eine Vor-Teilnahme körperliche Untersuchung

Dies ist ein wichtiger Weg, um Sportverletzungen bei Kindern und Erwachsenen zu vermeiden. Eine Prüfungsprüfung kann Ihnen helfen, vorbestehende Bedingungen zu verhindern und zu behandeln und auch potenziell gefährliche Sportverletzungen zu vermeiden.

4] Aufwärmen ist ein Muss

Um Sportverletzungen zu vermeiden, ist eine Warm-up-Aktivität ein Muss. Eltern müssen das Kind ermutigen, die Aktivität allmählich zu beginnen. Dies wird die Herzfrequenz auf eine normale Rate und auch vorbereiten den Körper für die anstrengende Aktivität.Aufwärmen kann durch Joggen an Ort und Stelle für ein paar Minuten getan werden, indem Sie einige Strecken und andere Low-Impact-Übungen, um Spannungen in Muskeln freizugeben.Stretching ist besonders wichtig, um über den normalen Widerstand hinauszugehen, gleichzeitig müssen Sie eine Überdehnung vermeiden. Halten Sie jede Strecke für nicht mehr als 10-12 Sekunden.


5] Abkühlen ist auch wichtig

Abkühlen ist so wichtig wie Aufwärmen. Es erlaubt die Herzfrequenz, um normal zu werden und verhindert, dass der Körper schnell abkühlt. Abkühlstrecken können auch nach Beendigung der Aktivität durchgeführt werden.

6] Erhalten Sie richtige Trainingsanweisungen

Erhalten Sie ordnungsgemäße Trainings- und Technikanweisungen von den Trainern und Trainern. Dies ist wichtig, um Sportverletzungen zu vermeiden.Eltern müssen sicherstellen, dass das Kind auf die Trainer hört und vermeidet, direkt in die Aktivität zu springen, bevor man die richtige Technik versteht.Als Elternteil kannst du auch mit den Trainer des Kindes reden, ob das Programm langfristige oder wiederkehrende Probleme verursachen könnte.Die Trainer müssen die aktuelle körperliche Kraft und das Fitnessniveau Ihres Kindes berücksichtigen, bevor sie ein Programm erstellen, das es ergänzt.

7]  Sporttraining

Sie (oder Ihr Kind) Trainer wird ideal das Training in Schritten zu erhöhen. Anstatt von 0 bis 100% zu gehen, müssen Trainer die 10% Regel verwenden: Gewichtszunahmen, Tempo oder Training nicht um mehr als 10% in einer Woche erhöhen. Dies wird Ihrem Körper die Zeit brauchen, um sich zu erholen.

8] Benutze den richtigen Gang

Als Eltern besorgt über die Vermeidung von Sportverletzungen bei Kindern, ist es wichtig, dass das Kind die richtige Trainingskleidung tragen, richtige Sportschuhe und auch die richtige Trainingsausrüstung verwenden.Sie können auch wöchentliche Inspektionen und Prüfungen durchführen, um sicherzustellen, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert.


9] Trinke genug

Die Menschen, die Sport und Kinder in der Ausbildung neu sind, können oft keine ausreichenden Wassermengen trinken. Wasser- und Sportgetränke können Sie hydratisiert halten, was wiederum helfen kann, Ihre Muskeln richtig zu funktionieren.Sehen Sie, dass Sie eine Pause alle 20 Minuten zu rehydrieren. Erhöhen Sie die Menge an Flüssigkeiten, die Sie trinken, basierend auf der Temperatur und der Zeit, die die Aktivität ausübt.


10] Mischen Sie die Dinge

Menschen, die Sportarten neu ausprobieren, müssen versuchen, häufige Pausen zu machen oder zumindest sportliche Aktivitäten zu verwechseln, um zu verhindern, dass sie ausgebrannt sind.Kinder und Erwachsene, die Sport spielen, sind auch wahrscheinlicher, ihre Muskeln und Sehnen zu übertreiben und dadurch eher zu verletzen.Häufige Pausen aus dem Sport lassen den Körper ruhen und erholen und verhindern Überbeanspruchung. Das Spielen von verschiedenen Sportarten während des ganzen Jahres kann auch überladene Muskeln entspannen und verhindern, dass die gleiche Menge von Muskeln ständig gearbeitet wird.


Verwenden Sie diese 10 einfachen Möglichkeiten, um Sportverletzungen zu vermeiden.Wenn Sie diesen Artikel mögen, teilen Sie ihn auf Social Media mit Ihren Freunden, die Fußball spielen





Previous
Next Post »
Thanks for your comment