Wie kann ein Web-Hosting-Unternehmen starten [ Anfängerführer ]

Möchtest du Geschäfte online machen? Möchtest du lernen, was es braucht, um ein Web-Hosting-Unternehmen zu starten? Dann unten ist ein Web-Hosting-Business-Plan und Machbarkeitsstudie Bericht.

Für den offensichtlichen Grund, dass jede Website online braucht eine Website-Server zu funktionieren, ist die Web-Hosting-Industrie im Zentrum aller E-Commerce-und Online-Business-Möglichkeiten.Neben der Bereitstellung der Werkzeuge benötigt, um ein Geschäft online, Web-Hosting ist eine Geschäftsmöglichkeit an sich.du kannst eine Web-Hosting-Unternehmen mit minimaler Anstrengung und Investitionen, wenig oder gar kein Know-how oder Erfahrung zu starten.

Heute gibt es Multi-Millionen-und Multi-Milliarden-Euros-Web-Hosting-Unternehmen wie HostGator.com, BlueHost.com, etc.In der Tat, mehrere neue Webhosting-Unternehmen Frühjahr jedes Jahr, aber nur wenige von ihnen werden erfolgreich sein, wie die oben genannten. Allerdings kannst du in dieser Branche immer noch Erfolg finden, wenn Sie unserem Vorsprung folgen.

 Web-Hosting-Unternehmen-starten

 5 Gründe, warum solltest du eine Web-Hosting-Unternehmen starten

1] Webhosting ist das Herz und Motorraum aller Online-Unternehmen in der Welt. Was bedeutet dies im Wesentlichen, dass kein Internet-Geschäft ohne die Webhosting-Branche existieren wird.Auch die großen Multi-Millionen-Euros-Unternehmen beherbergen ihre Website irgendwo.

2] Die Webhosting-Branche scheint gesättigt zu sein, aber die Wahrheit ist, dass es immer noch Millionen von kleinen und mittelständischen Unternehmen weltweit gibt, die noch keine Online-Präsenz haben.So gibt es noch Raum für Einstieg und Wachstum in dieser Branche.

3] Es ist ein Geschäft, das du in einem kleinen oder großen Maßstab beginnen kannst.du kannst entweder wählen, um groß zu starten, indem Sie deine eigenen Server kaufen oder du kannst klein beginnen mit praktisch kein Overhead, indem Sie ein Webhosting Reseller direkt aus dem Komfort deines Hauses.

4] Das ultimative Potenzial, ein Webhosting-Geschäft zu betreiben, ist, dass es eine starke Quelle des Resteinkommens ist.Was bedeutet dies im Wesentlichen ist, dass, sobald ein Kunde sich für deine Dienstleistung, gibt es 99% Wahrscheinlichkeit, dass der Client bleibt für das Leben; Sie zahlen eine monatlich wiederkehrende Gebühr.

5] du hast unbegrenztes Potenzial, um Einnahmen aus verschiedenen Quellen zu generieren.Sie erreichen dies durch den Eintritt in Joint Venture oder Partnerschaft mit Domain-Registrare, Web-Design-Unternehmen, Design-Entwickler, Web-Server-Manager, Web-Service-Provider, Webmaster und Blogger, etc.du kannst auch ein Affiliate-Programm starten und Affiliate-Vermarkter rekrutieren.

 Start einer Web-Hosting-Unternehmen

1] Wähl deine Plattform und das Bedienfeld

 Es gibt zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Windows und Unix. Während Unix eine stabilere Hosting-Umgebung bietet und weniger teuer ist, hat Windows den Vorteil, ASP, .NET, MS SQL und so weiter zu unterstützen.

 Die meisten anderen Programme verwendet, um Websites wie Perl / CGI, PHP, Flash, etc zu entwickeln; Kann auf Windows und Unix laufen.Aber wenn du nicht sicher bist, welche zu wählen, eine intelligente Idee ist, einen Hosting-Anbieter, der beide Betriebssysteme unter einem einzigen Reseller-Plan bietet wählen.Der nächste Schritt ist ein Bedienfeld. Die Bedienfelder variieren von sehr einfachen und benutzerfreundlichen bis hin zu robusten und komplizierten wie dem H-Sphere-System.


2]  Wähle deine Hosting Provider aus

Dies ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die du beim Start deiner Web-Hosting-Unternehmen machen kannst.deine Wahl eines Reseller-Hosting-Unternehmen kann machen oder mar dein Unternehmen. Und deine Firma wird nur so gut sein wie die Reseller-Hosting-Firma, die du wählst.

Mach einfach eine Suche auf Google für die Phrase: "Reseller Web Hosting" und du wirst sehen, eine Menge von Optionen / Unternehmen zur Auswahl; Jeder mit ihren eigenen einzigartigen pecks und bedingungen.Aber bevor Sie eine Reseller-Hosting-Firma wählen, musst du  sicherstellen, dass sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  •  Robuste Bedienelemente und Flexibilität
  •  Viel Bandbreite und Speicherplatz, um mit zu beginnen
  •  Ein guter Ruf über viele Jahre
  •  Ein Kundenforum

3] Richten deine  Hosting-Pläne und entscheiden über die Preisgestaltung

Wie andere Hosting-Unternehmen, bieten Sie eine Reihe von Hosting-Pläne; Von kleineren einfachen Plänen bis hin zu Mittel- und High-End-Abonnementplänen.Allerdings ist es wichtig, dass du dies auf irgendwo zwischen 3 bis 5 Pläne zu begrenzen, da das Angebot zu viele Abonnement-Pläne potenzielle Kunden verwechseln lassen könnte.Bevor Sie sich für deine  Preisgestaltung entscheiden, musst du sicherstellen, dass du die Angebote und Preise des Wettbewerbs sehst.

4] Richten eine Business-Website ein

Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, da deine Website als Showroom, Wegweiser und Büro im Internet dienen wird.Sie müssen bedenken, dass ein intelligentes Layout und große, leicht verständliche Inhalte der wichtigste Teil deiner Website ist.

Auch musst du sicherstellen, dass deine Website die Bedürfnisse Ihres Kunden adressiert und die häufigste Frage in den Köpfen der potenziellen Kunden beantwortet: "Was ist in mir für mich?" Verbringen Sie weniger Zeit mit der Beschreibung deines Unternehmens und mehr Zeit auf Kunden zu erzählen, wie genau du wirst  ihre Probleme lösen.Während es wichtig ist, dass du knapp bist, musst du sicherstellen, dass Ihre Hauptseite mindestens 500 Wörter hat.Dies ist notwendig für Suchmaschinen-Optimierung und Marketing.


 Liste der Ausrüstung, die du für eine Web-Hosting-Unternehmen benötigst

 Web-Server (das ist, wenn du beabsichtigst, eine große Webhosting-Firma zu starten)

 Breitbandverbindung

 Hochleistungscomputer / Laptops

 Stabilisatoren

 Wechselrichter

Stromgenerator-Set

5] Richten Sie deine Zahlungsmöglichkeit und das Kundenabrechnungssystem ein

Um Zahlungen direkt auf deiner neuen Website erhalten zu können, musst du ein Händlerkonto und ein Zahlungs-Gateway einrichten.du musst sicherstellen, dass dein Reseller Hosting-Unternehmen und Control Panel-Plattform diese Funktionen unterstützen.

Du musst auch einige Abrechnungssoftware installieren, die genau berechnet, wieviele Kunden zahlen und ihre Kreditkarten und Bankkonten belasten werden.Allerdings haben die meisten Reseller-Hosting-Unternehmen ihre eigenen eingebauten Client-Abrechnung System. Wie für die Zahlungsmöglichkeit, kannst du über die Verwendung von PayPal


6] Rufen Sie den Helpdesk an

Du musst einen Kanal für eine effektive Kommunikation mit deinen Kunden einrichten. Dein Bedienfeld oder deine Plattform muss diese Funktion unterstützen.Es versteht sich von selbst, dass Sie die Dienste unterstützen, die du verkaufst. Um die Belastung zu reduzieren, um zu viele Fragen zu beantworten, solltest du einen FAQ-Bereich auf deiner Website aufstellen.Für eine noch effektivere und sofortige Kommunikation, lassen deine Kunden rufen dich für Live-Telefon-Support.


7] Erstelle eine willkommene E-Mail

 Das ist sehr wichtig, da es die Aussichten auf wichtige Informationen über dein Unternehmen erinnert. Eine typische Willkommens-E-Mail beinhaltet:

 Ein Benutzername und ein temporäres Passwort

 Eine Bestätigung der Plandetails

 Ein Link zum Bedienfeld

 Links zu Ihrer FAQ-Seite


8] Vermarkte dein neues Geschäft

 Obwohl es Zeit und Geld verbrauchen, Marketing deine Web-Hosting-Unternehmen ist eine effektive Strategie für die Gewinnung potenzieller Kunden auf deine Website und Umsatz im Laufe des Geschäftsjahres. Hier sind ein paar Möglichkeiten, um Ihr neues Unternehmen zu vermarkten:

 Erzählen Sie Freunden und Verwandten über deine neue Firma und die Dienstleistungen, die du anbietst

 du kannst Vertriebsmitarbeiter einstellen, um mit lokalen Unternehmern in deiner Umgebung zu sprechen und zu überzeugen, dass sie eine Webpräsenz haben

Adopt SEO als eine deiner Strategien

 Verwenden Sie bezahlte Werbung wie Facebook, Google Adwords, etc.

 Anzeigen auf klassifizierten Webseiten

Verwenden Sie Social Media, um das Wort zu verbreiten


5 Herausforderungen beim Starten einer Web-Hosting-Firma

1]  Es ist eine hart umkämpfte Industrie

 Die Web-Hosting-Industrie ist eine sehr wettbewerbsfähige, gesättigte Industrie. Aber man kann immer noch Erfolg finden, indem man bestimmte Nischen oder geographische Gebiete anspricht. Beispiele sind:

Industrie-Nische : 

Du kannst Dienstleistungen und Pläne ausschließlich für bestimmte Branchen wie Webhosting für Mode-Unternehmen, E-Commerce-Sites, Blogger, etc.

Zweckgetriebene Nische :

Du kannst auch zweckgebundene Dienste wie SEO-Hosting, Blog-Netzwerk-Hosting, Virtual Private Server und Dedicated Server, etc


Geographische Nische :

du kannst auch bestimmte Regionen, Gebiete und Länder ansprechen.Zum Beispiel Web-Hosting für Berliner Unternehmen, deutsche Unternehmen, etc.Das Ausrichten dieser lokalisierten Nischen bringt Sie näher zu Ihren Kunden, wie Sie ihre Notwendigkeit verstehen und ihnen Unterstützung entsprechend zur Verfügung stellen.


2] Es ist volumengetriebenes Geschäft

Ein Web-Hosting-Geschäft ist Volumen getrieben. Also nicht erwarten, viel Geld in den ersten Jahren des Betriebs zu machen; Außer Sie bieten hochpreisige Premium-Dienstleistungen an.

Um eine erfolgreiche, gut etablierte Web-Hosting-Unternehmen zu werden, benötigst du  Tausende oder Millionen von zahlenden Kunden; Und du kannst es definitiv nicht auf eine Goldplatte bringen.Außer du willst auf den Kauf eines bereits etablierten Webhosting-Unternehmens zurückgreifen.


3] Überzeugende Kunden, sich mit dir anzumelden

Dieses Problem ist verständlich. Überzeugende Kunden und kleine Unternehmen, um sich für dein Unternehmen anmelden können Kopfschmerzen.Warum? Der Grund dafür ist, dass es bereits etablierte Web-Hosting-Marken da draußen, also warum zum Teufel sollten sie deine Firma nutzen, wenn Sie nicht über eine Erfolgsbilanz der Erfahrung?

Niemand würde sehen, dass seine Quelle der Geschäftseinnahmen aufgrund der Server-Ausfallzeit oder der Nichtverfügbarkeit schwindet.So ist es an Ihnen, einen Grund zu erarbeiten, warum Kunden deinem Unternehmen einen Prozeß geben sollten.

4] Umgang mit Kundenbetreuung und Beschwerden

Ein weiterer Schmerz, den du in diesem Geschäft stellen wirst, ist Kundensupport. Du musst mit Kundenbeschwerden effektiv und schnell umgehen. Sonst werden sie migrieren und das Wort über deine schlechten Dienste verbreiten.du kannst deine Kundendienstleistungen auslagern, aber ich empfehle Ihnen nicht. Kunden sind das Herz eines jeden Unternehmens und halten sie so nah.

5] du musst web-versierte und Technologie geneigt sein

In der Lage sein, ein Web-Hosting-Geschäft einrichten und ausführen zu können. Du musst verstehen, wie man Web-Skript-Installation, Server-Management, etc. ausführenAllerdings kannst du  diese Herausforderung durch die Beschäftigung oder Partnerschaft mit jemandem, der die technischen Feinheiten der Web-Hosting versteht schlagen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment