Geld Verdienen mit Forex trading : starten ein Forex trading

Möchtest du lernen, wie man ein Forex Trading Geschäft online als Anfänger zu starten? Wenn JA, hier ist eine ausführliche Anleitung, wie man Geld online mit Forex Trading für Anfänger zu machen.
Obwohl sehr riskant vor allem für die weniger erfahrenen, Handel Devisen auf dem Devisenmarkt (auch als Forex-Handel) kann eine interessante Tätigkeit sowie große Quelle von Kapitalerträgen sein.Währungen im Wert von 5 Billionen Dollar werden im Forex-Markt pro Tag gehandelt. So kannst du viel Geld aus dem Devisenhandel machen, ohne zu viel zu investieren.

Wenn Sie schauen, um ein profitables Geschäft zu starten, dass du aus dem Komfort deinesHauses laufen kannst, dann solltest du Forex Trading zu betrachten.Einer der guten Seiten des Geschäfts ist, dass es keine formalen Anforderungen erforderlich, um den Handel Forex zu beginnen.


Geld-Verdienen-mit-Forex-trading


Forex Trading geht einfach Handel in Währung. du kaufst eine bestimmte Währung, wenn der Preis sinkt und du schnell verkaufst, sobald der Preis steigt.Also, Ihr Ziel ist es, so viel Gewinn wie möglich aus den Schwankungen der Preise der Währungen zu machen.Obwohl das Prinzip, durch das Geld gemacht wird, ist das gleiche in Devisenhandel, Aktienhandel und Rohstoffhandel; Beide Handelsmethoden unterscheiden sich in den folgenden Hauptaspekten:

  •  Aktienhandel beinhaltet Kauf und Verkauf von Aktien, während Forex-Handel beinhaltet Kauf und Verkauf von Währung.

  • Die Börse ist nur für bestimmte Stunden des Tages aktiv, aber der Devisenhandel erfolgt 24/7.

  • Insider und Market Maker können die Börse manipulieren, aber der Forex-Markt kann nicht manipuliert werden.

  • Forex erlaubt Margin Trading, die dir die Chance, Tausende von Dollar im Wert einer bestimmten Währung zu kaufen, wenn alles, was du hast, weniger als  100€ ist.Dies ist im Aktienhandel unmöglich (Korrekturpunkt, Margin Stock Trading Option wird nun von einigen Brokerhäuser / Banken angeboten).

Mit etwas Geld, Geduld, einem PC und einer zuverlässigen Internetverbindung kannst du ein Forex Trader werden.Die Leichtigkeit des Startens des Geschäfts trotzdem, musst du einige Dinge kennen und folge bestimmte Schritte, wie Devisenhandel ist ein sehr riskantes Geschäft. Hier sind die Schritte, die du folgen solltest, um ein Forex Trader zu werden.

 Starten eines Forex Trading Business Online und Geld verdienen - für Anfänger

1] Holen Sie sich die notwendigen Grundkenntnisse

Forex Trading ist ein bisschen technisch und es ist ziemlich schwierig, auf eigene Faust zu lernen; Obwohl selbst gelernte Video-Tutorials und Kurse jetzt online verfügbar sind.Allerdings empfehle ich dir, unter der Lehre zu lernen, wenn ein etablierter Devisenhandelsexperte du solltest auch Seminare besuchen und Kurse lesen, um deine Fähigkeiten weiter zu schärfen.

Es ist auch wichtig, dass Sie Bücher über Wirtschaft und Wirtschaft lesen, da es helfen wird, deine Einsicht zu erweitern; Vor allem beim handeln von forex mit fundamentalanalyse Einige grundlegende Forex-Terminologien, die du wissen musst, gehören die folgenden:

Hauptwährung : Die Art der Währung, die Sie ausgeben oder loswerden. Mit anderen Worten, das ist die Währung, die Sie handeln, um eine andere Art von Währung zu kaufen.

Tauschrate : Dies sagt dir, wie viel von der Basiswährung du ausgeben musst, um die Zitatwährung zu erwerben (oder umgekehrt).

Lange Position : du nimmst eine lange Position, wenn Sie die Basiswährung kaufen und die Zitatwährung verkaufen möchten.

Kurze Position : du nimmst eine Short-Position, wenn du die Quottwährung kaufen und die Basiswährung verkaufen möchtest.

Angebotspreis : Dies ist der Preis, bei dem dein Broker bereit ist, Basiswährung im Austausch für Zitatwährung zu kaufen. Der Gebotspreis ist der beste Preis, bei dem du bereit bist, deine Währung auf dem Markt zu verkaufen.

Fragen Sie den Preis : Dies wird auch als Angebotspreis bezeichnet. Es ist der Preis, bei dem Ihr Broker Basiswährung im Austausch für Quottwährung verkaufen wird.

Allerdings musst du bedenken, dass es viel mehr Terminologien zu lernen als die wenigen hier erklärt.So müssen Sie einen Forex Trading Experte kontaktieren, Bücher lesen oder im Internet surfen, um weitere Informationen über die verschiedenen Terminologien zu erhalten, die im Devisenhandel verwendet werden.

2] Business Kapital bekommen

du brauchst kein großes Kapital, um den Devisenhandel zu beginnen. Dies ist, weil du auf Marge handeln kannst, was bedeutet, dass du Kaufentscheidungen im Wert von Tausenden von euros mit nur 50 euros oder sogar weniger nehmen können.Im Durchschnitt benötigt ein Forex-Broker etwa 300 euros, um ein Konto zu eröffnen und mit dem Handel zu beginnen.

Es wird dringend empfohlen, dass du dein Handelskonto mit mindestens 1000€ öffnst. Dies wird dir helfen, mit ein bisschen Puffer im Falle von Verlusten zu handeln.Aber wenn du dich nicht leisten kannst, diesen Betrag für einen Start, kannst du mit mindestens 300€ beginnen.

3] Wähle einen Forex-Broker

Ein Forex-Broker ist die Online-Plattform, durch die du den Forex-Markt zugreifen und deinen Handel machst. Es ist sehr wichtig, dass du die Bedingungen und Konditionen eines Maklers lesen, bevor Sie sich mit ihnen vereinbaren.Dies ist, weil einige Broker bieten bestimmte Optionen, die hilfreich sein, um einige Händler, während ein Nachteil für andere Händler.
Also, solltest du vergleichen viele Broker in Bezug auf ihre Bedingungen und Bedingungen, Trading-Optionen und Benutzer-Bewertungen, und wähle die, die du denkst, ist am besten geeignet für dich.Vielleicht möchtest du Rat von einem Forex Trading Experte suchen, bevor Sie deinen Broker wählen.

4] Öffnen ein Demo-Konto

Sobald du einen Makler gewählt hast, ist es Zeit, ein Demo-Konto zu eröffnen. Dies ist ein virtuelles Konto, das der Makler für einen bestimmten Testzeitraum (z. B. 30 Tage) anbietet, was Ihnen ein Gefühl der Handelsplattform des Brokers und eine Chance gibt, auf der Plattform mit Spielgeld zu handeln.
Mit einem Demo-Konto kannst du dich mit der Handelsplattform und den Tools des Brokers vertraut machen. Es wird auch Sie für den Handel auf dem realen Markt vorbereiten.Also, handeln Sie kein echtes Geld, ohne die Trading-Plattform des Brokers mit einem Demo-Account für mindestens 90 Tage getestet zu haben.



5] Gut üben

 Die meisten Online-Forex-Broker-Unternehmen kannst du ein kostenloses Training oder Demo-Konto zu erstellen. Dies ist eine Simulation des echten Forex-Marktes, der dir erlaubt, mit virtuellem Geld zu trainieren, bevor Sie mit echtem Geld beginnen.

Forex Trading ist nicht die Art, die du unterwegs lernen wirst. Du musst ausgiebig ausbilden, um zu wissen, wann die richtigen Kauf- und Verkaufsentscheidungen getroffen werden müssen.Als Empfehlung solltest du mehrere Wochen Training mit einem kostenlosen Konto zu verbringen, bis du Gewinne konsequent machen kannst und hast du deine Rate des Verlierens auf das kleinste Minimum reduziert.Um kostenlose Forex-Demo-Konto zu finden, kannst du im Web suchen.

Da das Demokonto genau so ist wie das, was du auf dem realen Markt hast, solltest du dir Zeit nehmen, genug zu üben.Versuche, die verschiedenen Experten Handel Tipps und Tricks, die du gelernt hast, um zu sehen, welche am besten funktioniert. Und versuche, deine eigenen Trading-Stil und Ideen zu entwickeln.

Meister, wie man Charts und andere Indikatoren liest und beherrsche, welche Entscheidung zu welcher Zeit zu nehmen ist.Es kann auch hilfreich sein, um zusätzliche Anleitung von Online-Ressourcen sowie Forex Trading-Experten zu suchen, da dies wird dir helfen, in den frühen Tagen, wenn Forex Trading könnte sehr erschreckend sein.

6] Geh Leben

Richten Sie ein Live-Forex-Trading-Konto mit einem seriösen Forex-Broker, nachdem du genug trainiert und gebaut Vertrauen mit einem Demo-Konto.Besser noch, einfach konvertiere deine Demo-Konto zu einem Live-Konto durch die Einzahlung von Geld nach den Anweisungen der Website.

Die meisten Broker bieten Mini-und Mikro-Konten, was bedeutet, dass du mit dem Handel Forex mit so wenig wie  500 € beginnen kannst. Dieser Betrag wird in multiplizierte Gewinne genutzt.Halten Sie eine Notiz von den Strategien, die Sie holen Sie riesige Gewinne sowie diejenigen, die nicht für dich arbeiten.Das Geheimnis zu erhöhten Gewinnen ist, immer wieder zu wiederholen, was funktioniert (bis es nicht mehr funktioniert) und zu graben, was bringt schlechte Ergebnisse.

Der Eintritt in den echten Devisenmarkt ist in der Regel ein nervöses und aufregendes Erlebnis. Zugegeben, das Demo-Konto kann dich auf die technischen Aspekte des Devisenhandels vorbereiten, aber wenn echtes Geld beteiligt ist, werden Ihre Emotionen ins Spiel kommen.

Du musst die Selbstdisziplin beibehalten und dein Bestes tun, um mit den gleichen Methoden zu bleiben, die für dich gearbeitet haben, während du mit dem Demokonto trainiertst.Ignoriere deine Emotionen kann sehr schwierig sein, aber es ist möglich. Wenn du nach deinen ersten Handel Geld verlierst, gebe nicht auf. Vielmehr versuche herauszufinden, was schief gelaufen ist, repariere es und versuche es erneut.

Abschließend musst du verstehen, dass Forex Trading ist eine ständige Lernerfahrung. Handelsfehler können Verluste verursachen; Riesige manchmal.Auch Veteran Forex Trader verlieren Geld bei Gelegenheiten. Aber du wirst ein erfolgreicher Forex Trader werden, nur wenn du aus deinen Fehlern lernst und danach strebst, sie in Zukunft zu vermeiden.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment