8 beste Wege kannst du schnell verdienen viel Geld von YouTube

bist du interessiert zu lernen, wie man Geld online durch die Partnerschaft mit einem beliebten Online-Unternehmen wie YouTube zu machen? Dann unten sind Top Ten legitime Möglichkeiten, um Geld online mit YouTube zu verdienen.

YouTube zieht mehr als 1 Milliarde Nutzer pro Monat an. Das ist ein riesiges Publikum. Also, wenn du online Geld verdienen willst, ist eine der Möglichkeiten, diesen Traum zu erreichen, auf YouTube aktiver zu werden. Wenn du dich fragst, wie es möglich ist, auf YouTube Geld zu verdienen, sollte diese Erklärung dich erleuchten.


So wie du den Inhalt auf einem Blog oder einer Website monetarisieren kannst, kannst du YouTube-Videos mit denselben Strategien monetarisieren. AdSense, Affiliate-Marketing, und so weiter. Und die gleiche Anforderung gilt, man braucht riesigen traffic.So wie du riesigen traffic benötigst, um ein anständiges Einkommen aus dem Inhalt auf deinem Blog oder Website zu machen, benötigst du riesigen traffic, um gut von deinen YouTube Videos zu profitieren. man bekommen es jetzt?

Nun, schauen wir uns 8 Möglichkeiten, wie du Geld von YouTube verdienen kannst.



Geld-verdienen-youtube


1] Google AdSense

Mit Anzeigen, die vor oder während deiner Videos angezeigt werden, ist die offensichtlichste Art, Geld auf YouTube zu verdienen. Um diese Anzeigen in deinen Videos laufen zu lassen, musst du sich nur für Google AdSense anmelden.Sobald du dein AdSense-Konto eingerichtet hast, kannst dumit der Anzeige von Anzeigen in deinen eigenen YouTube-Videos beginnen. Ein großer Vorteil dieser Option ist, dass du nicht für Werbetreibende auf eigene Faust suchen musst, da Google das alles verarbeitet. Jedoch wird nicht jeder akzeptiert, ein YouTube-Partner zu werden.


2] Affiliate Links

Eine weitere gute Möglichkeit, deine YouTube-Videos zu monetarisieren, besteht darin, Affiliate-Links innerhalb der Textbeschreibung des Videos hinzuzufügen. Diese Strategie funktioniert am besten, wenn dein Video über das gleiche Produkt ist, das man als Affiliate fördern

du erhaltst eine Provision jedes Mal, wenn ein Betrachter die Affiliate-Links sieht, die URL besucht und einen Kauf tätigt. Es ist so einfach. Je mehr Ansichten deine Videos anziehen, desto mehr Geld wirst du machen, da mehr Leute über deine Affiliate-Links kaufen werden.


3] Verkauf von privaten Anzeigen

Du kannst  entscheiden, Google AdSense zu ignorieren und Anzeigen direkt an Werbetreibende zu verkaufen. Allerdings musst du bedenken, dass du für Werbetreibende selbst suchen musst. Private Anzeigen holen in der Regel mehr Geld pro Ansicht als Google AdSense-Anzeigen.Während du private Anzeigen für so viel wie 50 Euro pro 1000 Ansichten verkaufen kannst, zahlen AdSense-Anzeigen in der Regel rund 10 Euro pro 1000 Aufrufe.

Um jedoch große Werbetreibende anzulocken, müssen deine  Videos Zehntausende konsequent anziehen. Oder sogar Hunderte von Tausenden von Ansichten.


4] Links verkaufen

Wenn du nicht in Affiliate-Marketing bist, dann kannst du Links innerhalb deiner Video-Beschreibungen zu verkaufen. Das heißt, man erhalten für das Einfügen von Links zu anderen Websites oder Blogs bezahlt.

Allerdings musst du bei dieser Methode sehr vorsichtig sein, wenn du einen YouTube-Kanal mit einer vorhandenen Abonnentenbasis hast. Wenn du dein Beschreibungsfeld an Werbetreibende verweigern, die mit nicht verwandten Inhalten oder Müll verknüpfen, kannst du den Ruf deines Kanals beschädigen und deine  Abonnenten verlieren.Wenn Sie relevante Anzeigen von renommierten Werbetreibenden akzeptieren, dann wird dein Publikum kein Problem damit haben


5] Bezahlte Bewertungen

du kannst auch Geld von YouTube durch den Verkauf der Produktion eines ganzen Videos, das ein Werbetreibenden Produkt oder präsentiert ihre Vorteile. Dies ist ähnlich wie die "bezahlte Überprüfung" oder "gesponsert Post" -Modell, dass Blogger bieten für schriftliche Rezensionen.

Während diese Methode kann sehr lukrativ sein, musst du sehr vorsichtig sein, wenn du einen Kanal mit vielen Abonnenten hast. Das Produzieren eines "verkäuflichen" Videos, das dem Betrachter keinen Wert gibt, kann deinen Ruf negativ beeinflussen und man verlieren Abonnenten.

6] Fördern deine eigenen Produkte oder Dienstleistungen

Wenn du ein Unternehmen betreibst, das bestimmte Produkte oder Dienstleistungen anbietet, kannst du mehr Kunden gewinnen, indem Sie ein Video erstellen, das diese Angebote fördert und es auf YouTube hochlädt.Wenn du bereits einen guten Ruf für hilfreiche Videos gebaut hast, wird das Einspielen eines solchen Videos deine Abonnenten nicht verärgern, und du wirst sogar mehr Käufe bekommen.

7] Überprüfe Affiliate-Produkte

Während der Platzierung Affiliate-Links in deinem Video-Beschreibung (wie oben beschrieben) ist ein guter Weg, um Geld von anderen Menschen die Produkte oder Dienstleistungen zu verdienen, kannst du noch mehr Geld durch die Vorgabe einer ganzen Videos zur Förderung Affiliate-Produkte verdienen.

Ein guter Weg, um deine Einnahmen mit dieser Methode zu steigern ist, um ein Video von dir mit dem Produkt und die Ergebnisse, die man bekommen zu schaffen.

8] Den Kanal verkaufen

Genau wie ein Blogger kann entscheiden, seinen Blog zu verkaufen, nachdem er es erweitert hat, kannst du auch entscheiden, deinen YouTube-Kanal zu verkaufen, vorausgesetzt, du hast bereits eine große Abonnentenbasis oder generieren riesigen Suchmaschinenverkehr, und die Produktion des Kanals ist nicht an deine gebunden Persönlichkeit.

Kanäle, die Suchmaschinenverkehr anziehen, sind wertvoller als diejenigen, die Besuche nur von Abonnenten anziehen.
Previous
Next Post »
Thanks for your comment