Wie man die immunität erhöhen : etwas Gewohnheiten Das ist deine Immunität erhöhen

Das Immunsystem - ein interaktives Netzwerk von Organen, Zellen und Proteinen - ist die Hauptverteidigung des Körpers gegen Viren, Bakterien oder andere Fremdstoffe.Wenn das Immunsystem ordnungsgemäß funktioniert, bleibt es gesund und es gibt weniger Chance, krank zu werden.Es ist, wenn die Leistung des Immunsystems kompromittiert wird, dass Du anfällig für Infektionen und andere gesundheitliche Probleme werden.

Für eine bessere Immunität, essen gesund und immer richtige Ruhe und Schlaf sind wichtig.Allerdings, abgesehen von einer guten Diät und Sound Schlaf, gibt es viele kleine Dinge, die helfen kannst , dein  Immunität zu stärken.

Hier sind die Top 12 einfache Gewohnheiten, die Ihre Immunität steigern.


Erhöht-Immunität

1] Fang einige Sonnenstrahlen

Sonnenlicht hilft die Produktion von Vitamin D, das Vitamin, das hilft, die schützende Immunität zu fördern.Dieses Vitamin unterstützt das ordnungsgemäße Funktionieren der T-Zellen, die Immunität bauen, um deine  Körper zu helfen, ausländische, eindringenden Organismen zu bekämpfen.

Wenn du  ein niedriges Vitamin D-Niveau in deine  Blut hast, bist du  an einem erhöhten Risiko von Infektionen und Tonnen von Krankheiten wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden.

Eine Studie 2011 veröffentlicht wie Vitamin D hilft bei der Modulation der angeborenen und adaptiven Immunantworten.Die Studie untersucht auch die Tatsache, dass Vitamin D-Mangel mit erhöhten Autoimmunität sowie erhöhte Anfälligkeit für Infektionen verbunden ist.10 bis 15 Minuten Sonneneinstrahlung [ ohne Sonnenschutz] bekommen auf einer täglichen Basis ist genug für den Körper zu produzieren Vitamin D.


2] Nehmen Sie einen täglichen Spaziergang

Übung ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, um eine gute Immunität zu fördern.Wenn du keine Zeit für intensive Übung hast, ist ein täglicher Spaziergang von 30 Minuten alles, was dein Körper braucht, um richtig zu funktionieren.Spaziergang ist Eignet sich für Menschen aller Altersstufen und Fitnessstufen.

Gehen reduziert die Ebenen der zirkulierenden entzündlichen Faktoren und oxidativen Stress sowie erhöht die Rezirkulation von Immunzellen, die Krebs und infizierte Zellen zu töten.Es verbessert auch die verminderte T-Zell-Funktion, die natürlich mit dem Alter auftritt.

Eine 2013 Studie von der Loyola University Health System berichtet, dass eine der besten Möglichkeiten, um abzufallen und wieder nach einem stressigen Tag ist, indem Sie einen Spaziergang.Durch Spaziergang jedes  ist gut, zu Spaziergang in den Wäldern oder in der Natur ist besser für die Verringerung von Stress und Verbesserung dein Gesundheit.

 machst  Sie einen 30-minütigen Spaziergang täglich am Morgen und gehen Sie weitere 10 bis 15 Minuten nach dem Abendessen. Laufen, Schwimmen, Springen-Ringen oder andere Outdoor-Sportarten sind auch gut für dein  Immunität und allgemeine Gesundheit.


3] Beende den Zucker

Wenn du  gute Gesundheit und Immunität willst,ist eine kleine Sache, die viel Unterschied machst kann, wie viel Zucker du essen.Zucker macht nichts Gutes für deine Gesundheit.Die Beseitigung von Zucker aus dein  Ernährung wirst das Gute tun.In der Tat, raffinierter Zucker drastisch reduziert Immunfunktion und macht du anfälliger für die Erkältung, Grippe und andere Infektionen.

Zucker beeinflusst das Funktionieren der weißen Blutkörperchen durch den Wettbewerb mit Vitamin C für Raum in diesen Zellen.Die weißen Blutzellen benötigen Vitamin C, um richtig zu funktionieren und Bakterien und Viren zu zerstören. Je mehr Zucker du verbrauchen, desto weniger Vitamin C erreicht die weißen Blutkörperchen, was zu einer geschwächten Immunität führt.

Bleiben Sie weg von Zucker und nicht nur raffinierten weißen Zucker. Auch regelmäßige Koks und Brot enthalten Zucker. Wählen Sie Produkte sorgfältig und entscheiden Sie sich für eine natürliche Süßstoff, wie Stevia, Jaggery, Honig und andere.


4] Viel Wasser trinken

Egal wie gesund du isst, es wird deinem Körper nicht helfen, wenn du nicht auch reichlich Wasser trinkst.Einer der Vorteile von Trinkwasser ist, dass eine ausreichende Hydratation einen positiven Effekt auf deine Immunsystem hat.Wasser hilft, Toxine aus dem Körper zu spülen und sorgt dafür, dass dein  Zellen und Organe den ganzen Sauerstoff erhalten, den sie benötigen, um richtig zu funktionieren.

Ein weiterer großer Vorteil des Trinkens genug Wasser ist, dass es deine  Verdauungssystem stark hält, damit du  dein  Essen richtig verdauen kannst. Eine ausreichende Ernährung ist wichtig, um ein starkes Immunsystem aufrechtzuerhalten.

Wenn es um Wasser geht, versuchen Sie, sauberes und gefiltertes Wasser zu trinken. Vor allem, wenn du unterwegs bist, beachten Sie, dass alle Länder nicht strengen Standards der Wassersicherheit folgen, und daher kannst du dein  Risiko von Wasser übertragenen Krankheiten erhöhen, wenn du aus dem Wasserhahn trinken.Während der Reise, trinken Sie nur Flaschen Getränke und nicht verbrauchen Eis oder etwas in roher Form.

5] Beginne deinen Tag mit einem Smoothie

Essen Frühstück ist wichtig für deinen  Gesundheit, aber Essen etwas Gesundes ist wichtiger. Vorbereitung eines gesunden Frühstücks ist für alle nicht möglich.Jedoch kann jeder einen Smoothie machst, um deine Tag zu einem guten Start zu bekommen.

Gemüse und Früchte kannst  die Fähigkeit des Immunsystems, Krankheiten zu bekämpfen, praktisch verdoppeln. Das Immunsystem erfordert sehr viele Nährstoffe, um gut zu funktionieren.Die Antioxidans Vitamine C, E, A und Selen sind nur ein paar Nährstoffe, die du leicht aus Gemüse und Obst bekommen kannst.

Jedoch kannst  Kochen von Gemüse und Früchten ihre Ernährungskraft zerstören. Es ist am besten, Gemüse in roher Form zu essen, was man tun kann, indem man ein paar Gemüse oder Früchte zusammenbringt, um einen gesunden Smoothie zu machen.

Um einen leckeren Smoothie zu machst , alles was du  braucht ist ein Küchenmaschine oder Mixer, etwas frisches Gemüse und Obst, Nüsse oder Samen und nur ein paar Minuten am Morgen für die Zubereitung.


6] Körperhygiene pflegen

Die erste einfache Angewohnheit, die hilft, ein gesundes Immunsystem aufrechtzuerhalten, übt eine gute persönliche Hygiene aus.Gute Hygiene wirst  dazu beitragen, Keime in Schach zu halten und eine Infektion zu stoppen, bevor es beginnt.Gleichzeitig wirst du vermeiden,Keime zu anderen zu verbreiten.
  • Waschen Sie deinen  Hände häufig - besonders nach dem Berühren jemand oder irgendetwas, das Keime haben kann.
  • Das Trocknen der Hände ist genauso wichtig wie das Waschen, weil Keime leichter auf nassen Oberflächen gedeihen.
  • Verwenden Sie eine pflanzliche Hände Desinfizierer beim Waschen deine Hände ist nicht möglich.
  • Nehmen Sie ein Bad oder Dusche in lauwarmem Wasser täglich.
  • Immer waschen Sie deine  nassen Handtücher in warmem Wasser und ersetzen Sie feuchte Handtücher mit trockenen oft.
  • Bringen Sie deine  Zähne zweimal täglich und Zahnseide einmal. Ersetzen Sie deine  Zahnbürste alle drei Monate.
  • Verwenden Sie ein Mundwasser, um die Keime in Ihrem Mund zu töten.
  • Bedecken deinen  Mund und Nase mit einem Gewebe, wenn du  niesen.
  • Beim Husten, bedeck dich deinen Mund mit deinem Ellenbogen anstatt deiner Hand, um die Verbreitung von Keimen zu anderen zu verhindern.
  • Wenden Sie sich nicht an heilenden Wunden, da es den Firmen erlaubt, einzugehen.


7] sei positiv

Optimistisch und fröhlich zu sein, was wir alle anstreben, um gesund zu bleiben.Das Immunsystem nimmt viele seiner Hinweise von unseren Gedanken und Gefühlen.In der Tat wurde eine positive Einstellung gezeigt, um die Immunzellenfunktion zu verbessern.

Gleichzeitig sind diejenigen mit einer positiven Persönlichkeit ein geringeres Risiko für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt.Auf der anderen Seite, wohnen auf negativen Gedanken können Stress und andere schmerzhafte Emotionen, die deinen Immunität beeinflussen kannst.Eine 2010 in der Psychological Science veröffentlichte Studie berichtet, dass sich das Gefühl, besser über die Zukunft zu sein, Ihnen helfen könnte, sich besser zu fühlen.Optimismus kann gut für dein  Gesundheit und Immunität sein.

8] Hören Sie entspannende Musik

Eine andere Gewohnheit, die dich gesund halten kann und deine Immunität stark ist,Musik zu. hört.Wenn man Musik hört, gibt es eine Zunahme des Antikörpers Immunglobulin A im Körper.Dieser Antikörper spielt eine wichtige Rolle im Schleimsystem und hält die Zellen gesund.

Musik hören auch hilft bei der Verringerung der Ebene der Cortisol im Körper.Cortisol ist ein Stresshormon, das viele physiologische Effekte hat,von denen eine eine Rolle bei der Förderung von Fettleibigkeit hat.

Musik kann auch eine Wirkung auf psychische Gesundheit Bedingungen, die du helfen, eine niedrige Stimmung, Angst und Depression zu kämpfen.du musst  nicht einmal Zeit von deinen vollen Terminkalender nehmen, um Musik zu hören.du kannst deine  Lieblings-Melodien genießen, wohin du  gehen und was auch immer Sie tun - sei es fahren, laufen, gehen, kochen, reinigen und sogar wenn du  arbeiten.


9] Lache laut

Ein herzliches Lachen kann die Anzahl der Antiinfektions-Antikörper sowie T-Zellen im Blut erhöhen. Es erhöht auch die Anzahl der Antikörper in den Schleim in der Nase und Atemwege, die Einstiegspunkte für viele Keime gemacht.

Darüber hinaus erhöht Lachen die Durchblutung, stimuliert die Verdauung, senkt den Blutdruck und reduziert die Muskelspannung.Also, versuchen Sie, deine  Tag mit einer gesunden Dosis des Lachens zu beginnen. du kannst  sehr profitieren, indem Sie sich einem Comedy Club anschließen. 

10] Meditieren

Meditation, in es vielen Formen, kann das Immunsystem in einer Reihe von nützlichen Möglichkeiten zu optimieren.Meditation schafft eine positive geistige Umgebung für das Immunsystem zu gedeihen.Es steigert auch Antikörper, die das Immunsystem effektiver gestalten.Darüber hinaus erhöht es das Volumen in bestimmten Hirnregionen, was die Angst und Depression reduziert.

Eine 2003 in Psychosomatic Medicine veröffentlichte Studie berichtet, dass ein kurzes Programm in der Achtsamkeitsmeditation nachweisbare Auswirkungen auf die Gehirn- und Immunfunktion hat.Diese Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Meditation die Gehirn- und Immunfunktion in positiver Weise verändern kann und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Forschung unterstreicht.

Ziel, Meditation in einem ruhigen und friedlichen Ort für mindestens 10 bis 15 Minuten täglich zu üben.

So teilen Sie diesen Artikel in Social Media mit deine  Freunden und Verwandten.

 glückliches Leben !
Previous
Next Post »
Thanks for your comment